UFC kündigt große Expansion nach China an – Pressemitteilung

STARTE DEINEN KOSTENLOSEN MONAT

UFC PERFORMANCE INSTITUTE
ÖFFNET 2019 IN SHANGHAI

SHANGHAI und LAS VEGAS – Die UFC®, die weltweit führende Mixed-Martial-Arts-Organisation, gab heute bekannt, dass sie für 2019 die Eröffnung des größten und modernsten MMA-Trainings- und Leistungszentrums in Shanghai, China plant. Diese Ankündigung kommt pünktlich zum Debüt der UFC in Peking in der aktuellen Woche. Die UFC FIGHT NIGHT® BEIJING: BLAYDES vs. NGANNOU 2 Präsentiert von General Tire findet am Samstag, den 24. November, in der Cadillac Arena statt.

Asiatisches Hauptquartier

Das UFC Performance Institute Shanghai soll MMA-Sportlern vom chinesischen Festland und aus der Region Asien-Pazifik als Trainingsstätte dienen, in der sie sich weiterentwickeln und ihre Leistung steigern können. Die UFC wird das Gebäude außerdem als asiatisches Hauptquartier nutzen, in dem Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der UFC sowie die Belegschaft des UFC Performance Institutes tätig sind, darunter Experten in den Bereichen MMA, Kraft und Kondition, Sportwissenschaft, Physiotherapie und Ernährung.

Das UFC Performance Institute Shanghai wird zudem über hauseigene Produktionsmöglichkeiten inklusive Zuschauerplätzen verfügen, wodurch die UFC auch Live-Events und andere Sendungen vor Ort produzieren und verbreiten kann.

Das Millionenprojekt

Zusätzliche Merkmale der Einrichtung sind ein Gästehaus, ein Speiseaal, ein Einzelhandelsgeschäft und ein Bereich für Fanerlebnisse. Das Millionenprojekt wird mehr als 28.000 Quadratmeter umfassen und damit knapp dreimal so groß sein wie das originale UFC Performance Institute in Las Vegas.

Ich freue mich sehr über die Eröffnung des UFC Performance Institutes in Shanghai“, sagte der UFC-Präsident Dana White. „Wir wissen, dass es in ganz Asien viele Talente gibt. Jetzt können wir sie entdecken und ihnen hier vor Ort ein Training in der Qualität anbieten, wie es UFC-Kämpfer im Performance Institut in unserem Hauptsitz in Las Vegas erfahren. Dies ist ein weiterer entscheidender Meilenstein für den Sport, die UFC und aufstrebende Sportler aus dem asiatischen Raum.“

Interdisziplinäre Kampfsportleistungsteam

Das UFC Performance Institute Shanghai soll als Katalsyator für die Weiterentwicklung der Athleten in Asien dienen, um ihre Fähigkeiten schnell zu verbessern und sie auf die UFC vorzubereiten. Das MMA-Trainerteam wird ein sportspezifisches Trainingssystem einführen, das mithilfe von Forrest Griffin entwickelt wurde, einem ehemaligen UFC-Weltmeister im Halbschwergewicht, Mitglied der Ruhmeshalle der UFC und derzeitigem Vize-Präsidenten für Sportlerentwicklung. Dieses integrierte, interdisziplinäre Kampfsportleistungsteam wird die Athleten auf eine bis dato einzigartige Weise unterstützen.

Erste UFC Performance Institute seit 2017 in Las Vegas

Die UFC eröffnete 2017 das erste UFC Performance Institute in Las Vegas als das weltweit erste Forschungs-, Innovations- und Trainingszentrum für den MMA-Sport. In den ersten 17 Monaten seines Bestehens nutzten über 400 Athletinnen und Athleten aus dem UFC-Kader die Einrichtung und die dort angebotenen Dienstleistungen. Darüber hinaus besuchten mehrere Dutzend Spieler aus der NFL, NBA, NHL und MLB sowie Olympia-Teilnehmer die Einrichtung, um dort in ihrer Saisonpause zu trainieren. Im Juni 2018 veröffentlichte das UFC Performance Institute die erste allumfassende MMA-Studie mit dem Titel „Eine Querschnittsanalyse der Leistungen eines UFC-Athleten“. Im Rahmen der Studie wurden mehr als 30.000 Leistungsdaten untersucht, um die bestmöglichen Trainings- und Vorbereitungsmethoden für einen MMA-Wettkampf zu ermitteln.

Weitere Informationen über das UFC Performance Institute Shanghai werden in den kommenden Monaten angekündigt.

Dies ist eine Pressemitteilung der UFC