UFC Fight Night Sacramento: Alle Ergebnisse von der Nacht der Altmeister

TOP ANZEIGEFLÄCHEN BEI GFN FREI

UFC Fight Night 155: Alle Ergebnisse

Die UFC Fight Night 155 fand in der Nacht vom 13. auf den 14. Juli (MEZ) im Golden 1 Center in Sacramento (Kalifornien) statt. Im Mittelpunkt stand in der Damenkonkurrenz der Hauptkampf zwischen Germaine de Randamie und Aspen Ladd. Im Co-Mainevent waren die Augen auf Urijah Fabers Comeback gerichtet. Der altgediente Kalifornier bekam es mit dem deutlich jüngeren Ricky Simon zu tun.

Legende weist Shootingstar in ihre Schranken

Hinter der 35-jährigen Holländerin Germaine de Randamie liegt eine Bilderbuchkarriere als Kampfsportlerin. Im Kickboxen wurde „The Iron Lady“ mit 37-0 Siegen eine Legende und ihren Wechsel zum Mixed Martial Arts sollte sie nie bereuen. In Sacramento stand die Niederländerin der 24-jährigen unbesiegten Aspen Ladd (8-0) gegenüber. Ein Duell der Generationen. Doch die erwartete Schlacht wurde der Kampf nicht. De Randamie siegte gegen die aufstrebende Ladd nach gerade einmal 16 Sekunden durch TKO in der ersten Runde.

Respekt vor der Kampfsport-Ikone, die ihre hoch gehandelte Gegnerin aus Kalifornien deutlich in ihre Schranken verwies.

Faber macht Kalifornier glücklich

Der kalifornische Lokalmatador Urijah Faber wagte mit seinen 40 Jahren ein Comeback gegen seinen 14 Jahre jüngeren US-Landsmann Ricky Simon. Faber, der letztmalig vor mehr als zweieinhalb Jahren im Käfig stand, bewies kurz und knapp, dass er es noch voll drauf hat. “ The California Kid“ beendete den Kampf nach 49 Sekunden in der ersten Runde durch TKO zu seinen Gunsten.

Eine tolle Leistung des Altmeister, der seinem kalifornischem Heimpublikum einen glänzenden Sieg schenkte. 

Ein Tag, an dem die Altmeister glänzten und eine Konkurrenz, bei der es nur Knockout- oder Punktsiege gab. Die vorzeitigen Siege kamen allesamt in der ersten Runde zustande.

HIER KOMMENTIEREN

Alle Ergebnisse im Überblick:

UFC Fight Night 155 Sacramento

  • Germaine de Randamie besiegt Aspen Ladd via TKO (Min: 0:16, Rd.1)
  • Urijah Faber besiegt Ricky Simon via TKO (Min: 0:46, Rd. 1)
  • Josh Emmett besiegt Mirsad Bektic via TKO (Min: 4:25, Rd. 1)
  • Karl Roberson besiegt Wellington Turman via Split Decision (28-29, 2 x 29-28 )
  • Marvin Vettori besiegt Cezar Ferreira via Unanimous Decision (3 x 30-27)
  • John Allan besiegt Mike Rodriguez via. Unanimous Decision (2 x 29-28, 30-27)
  • Andre Fili besiegt Sheymon Moraes via KO (Min: 3:07, Rd. 1)
  • Julianna Pena besiegt Nicco Montano via Unanimous Decision (2 x 29-28, 29-27)
  • Ryan Hall besiegt Darren Elkins via Unanimous Decision (2 x 29-28, 30-27)
  • Buren — Brianna Van Buren def. Livinha Souza via Unanimous Decision (3 x 30-27)
  • Benito Lopez besiegt Vince Morales via Unanimous Decision (3 x 29-28)