UFC Fight Night 145: Naurdiev mit starkem Debüt!

ANZEIGE

UFC Fight Night 145: Alle Resultate

Am vergangenen Samstag, den 23. Februar 2019 fand in Prag die langersehnte UFC Fight Night 145 statt. Interessant war für den deutschsprachigen Raum der Auftritt des Österreichers Ismail Naurdiev, der in Prag sein UFC Debüt gab. Und “The Austrian Wonderboy“ überzeugte beim größten Kampf seiner Karriere vollends. Gegen die brasilianische Submission-Maschine Michel Prazeres siegte Naurdiev, den man in Deutschland vorher schon bei Aggrelin und GMC bewundern konnte, ungefährdet und eindeutig nach Punkten. Damit steigerte der erst 22-jährige Athlet vom Top Team Salzburg seinen Kampfrekord auf 18 Siege in 20 Kämpfen (zwei Niederlagen). Auffällig dabei sind die Finisher-Werte des Shootingstars. Naurdiev gewann 11 Kämpfe durch Knockout, fünf durch Submission und lediglich zwei nach Punkten. Wer den Auftritt von Naurdiev am Samstag mitverfolgen durfte, sah einen Kämpfer, der noch eine große Zukunft vor sich hat. 

(24.02.2019)

Alle Ergebnisse in der Übersicht

UFC Fight Night 145 | 23.Februar 2019 | O2 ARENA | Prag, Tschechien

Main Card UFC Prag

  • Thiago Santos besiegt Jan Blachowicz via TKO (Punches) Min. 0:39, Rd.3
  • Stefan Struve besiegt  Marcos Rogerio de Lima via Arm Triangle Choke (Min.2:21, Rd.2) 
  • Michal Oleksiejczuk besiegt  Gian Villante via KO (Punch) (Min.1:34, Rd. 1)
  • Liz Carmouche besiegt  Lucie Pudilova via Unanimous Decision (30-27,  2 x 29-28)
  • Petr Yan besiegt  John Dodson via Unanimous Decision (3 x 30-27)
  • Magomed Ankalaev besiegt  Klidson Abreu via Unanimous Decision (2 x 30-27, 29-28)

Undercard UFC Prag

  • Dwight Grant besiegt  Carlo Pedersoli Jr. via TKO (Punches) (Min.4:59, Rd.1) 
  • Chris Fishgold besiegt  Daniel Teymur via Rear-Naked Choke ( Min.1:10, Rd. 2)
  • Gillian Robertson besiegt  Veronica Macedo via Rear-Naked Choke (Min.3:27, Rd. 2)
  • Damir Hadzovic besiegt  Polo Reyes via TKO (Punches) (Min.2:03, Rd. 2)
  • Ismail Naurdiev besiegt  Michel Prazeres via Unanimous Decision (30-26, 2x 30-27)
  • Carlos Diego Ferreira besiegt  Rustam Khabilov via Unanimous Decision (29-28, 2 x 30-27, )
  • Damir Ismagulov besiegt  Joel Alvarez via Unanimous Decision (3 x 30-27)