UFC Fight Night 143: Cejudo bezwingt Dillashaw, Cerrone in der Spur!

ANZEIGE

UFC Fight Night 143 Ergebnisse

Henry Cejudo vs TJ Dillashaw

Henry Cejudo is still the Flyweight King! He stops TJ Dillashaw early at #UFCBrooklyn!

Gepostet von UFC am Samstag, 19. Januar 2019

Wir haben für Euch kurz und knapp die Ergebnisse von der UFC Fight Night 143 aus Brooklyn zusammengestellt. Im Hauptkampf in der Nacht vom 19. auf den 20. Januar (MEZ) verteidigte UFC-Flyweight-Champion Henry Cejudo seinen Titel gegen UFC-Bantamweight-Champion T.J. Dillashaw überraschend klar durch TKO in der ersten Runde. Nach 32 Sekunden brach Referee Todd Anderson den Kampf nach einem Kick und anschließenden Fäusten zum Kopf von Dillashaw zu Gunsten von Cejudo ab. Allerdings sagen nicht wenige Fans und Experten, dass Dillashaw nicht kampfunfähig war und der Unparteiische zu früh abbrach.

Wieder im Rennen ist definitiv Donald Cerrone. Der “Cowboy“ bezwang seinen bis dahin in der UFC unbesiegten Landsmann Alexander Hernandez durch TKO in der zweiten Runde. Kommt es jetzt zum Duell zwischen Donald Cerrone und Conor McGregor? (Mehr dazu hier)

Alle Ergebnisse im Überblick:

Main Card

Henry Cejudo besiegt T.J. Dillashaw via TKO in (Rd.1, Min. 0:32)

Allen Crowder besiegt Greg Hardy via DQ (Illegales Knie) (Rd.2, Min. 2:28)

Gregor Gillespie besiegt Yancy Medeiros via TKO (Rd. 2, Min. 4:59)

Joseph Benavidez besiegt Dustin Ortiz via Unanimous Decision (3 x 29-28)

Paige VanZant besiegt Rachael Ostovich via Armbar (Rd. 2, Min. 1:50)

Glover Teixeira besiegt Karl Roberson via Arm-Triangle) (Rd.1, Min. 3:21)

Undercard

Donald Cerrone besiegt Alex Hernandez via TKO (Rd.2, Min. 3:43)

Joanne Calderwood besiegt Ariane Lipski
 via Unanimous Decision (2x 30-26, 30-27)

Alonzo Menifield besiegt Vinicius Moreira via TKO (Rd.1, Min. 3:56)

Cory Sandhagen besiegt Mario Bautista via Armbar (Rd.1, Min. 3:31)

Dennis Bermudez besiegt Te Edwards via UD (30-26 x3)

Geoff Neal besiegt Belal Muhammad via Unanimous Decision (2 x 30-27, 29-28,)

Chance Rencountre besiegt Kyle Stewart via Rear-Naked Choke (Rd.1, Min. 2:25)