UFC Fight Island: Brian Ortega dominiert The Korean Zombie

TITELKAMPF WARTET

STARTE DEINEN KOSTENLOSEN MONAT

UFC Fight Island: Ortega dominiert „The Korean Zombie“ und wartet auf den Titelkampf

Eine weitere Nacht voller UFC-Kämpfe in Yas Island, Abu Dhabi ist zu Ende gegangen. Brian „T-City“ Ortega sichert sich dabei den nächsten Titelkampf im Federgewicht, während Jessice Andrade zur Titel-Anwärterin im Fliegengewicht der Frauen avanciert. Jimmy Crute macht kurzen Prozess, während das UFC-Debut von Mateusz Gamrot misslingt!

Ortega dominant zum Titel-Shot

In der ersten Runde kontrolliert Brian Ortega das Geschehen und macht die klareren Punkte als Chan Sung Jung („The Korean Zombie“). In Runde 2 geht Zombie mehr nach vorne, lässt sich aber von einem klasse Ellbogen treffen (ähnlich wie gegen Yair Rodriguez!). Der Treffer hatte Wirkung erzielt, die Runde ging ebenfalls an Ortega.
In Runde 3 zeigte Ortega mehr von seinem Arsenal, als er den Zombie mit einem Tritt zum Körper und darauffolgenden Schlägen, den mittleren Bereich hart bearbeitete.

In Runde 4 konnte Ortega weiterhin das Tempo vorgeben und Zombie mit einem starken Ellbogen einen tiefen Cut an der linken Augenbraue zufügen. Hier musste sogar der Doktor kurz draufgucken.
Auch in Runde 5 arbeitete Ortega weiter mit einem guten, harten Jab und hielt „The Korean Zombie“ auf Distanz. Am Ende gewann er auch diese Runde und tütet einen ungefährdeten 50×45 (x3) Erfolg ein. Damit sollte der Titelkampf gegen Champ Vulkanovski auf Brian Ortega warten!

Andrade an die Spitze

Im Co-Main-Event des Abends zeigte Jessica Andrade, dass sie in ihrer neuen Gewichtsklasse direkt zur Spitze gehört. Sie dominierte ihre Gegnerin Katlyn Chookagian und beendete den Kampf mit Körpertreffen am Ende der ersten Runde. Chookagian war die #1 im Ranking (neben Champion Valentina Shevshenko), weshalb Andrade mit diesem Sieg direkt ganz oben an anklopt.

Crute hats eilig

Jimmy Crute hatte es eilig und hat mit Modestas Bukauskas kurzen Prozess gemacht. Früh fand er mit seiner Overhand-Rechten das Gesicht von Dakauskas und versuche es daraufhin immer wieder. Innerhalb von zwei Minuten traf er Crute seinen Widersacher pfeilschnell im Gesicht und beendete den Kampf mit einem linken Haken. Was ein Auftritt von Crute, der sich mehr und mehr als Contender im Light-Heavyweight zeigt.

Gamrot knapp geschlagen

Die UFC ist eine andere Liga. Das musste auch Mateusz Gamrot schmerzhaft erfahren, als er seine erste Karriere-Niederlage einstecken musste. Sein Gegner, Guram Kutateladze, ging aggressiv zu Werke und zeigte nie großen Respekt vor Gamrot. Während Gamrot versuchte seine Takedowns zu bekommen, setzte der Georgier Kutateladze auf Kicks, die ein ums andere Mal schmerzhaft beim Polen einschlugen. Es entwickelte sich ein ganz knapper Kampf, den Kutteladze sich am Ende durch Split-Decision sichern konnte. Ein verdienter „Kampf des Abends“ dieser beiden Kontrahenten!

HIER KOMMENTIEREN

Alle Ergebnisse des Abends: 

UFC Fight Night: Ortega vs. The Korean Zombie | 17.10.2020 | Flash Forum, Yas Island, Abu Dhabi
Brian Ortega (15-1) besiegt Chan Sung Jung (16-6) via Entscheidung (einstimmig)

Jessica Andrade (21-8) besiegt Katlyn Chookagian (3-3) via TKO in RUnde 1 (04:55)

Jimmy Crute (12-1) besiegt Modestas Bukauskas (11-3) via TKO in Runde 1 (02:01)

James Krause (28-8) besiegt Claudio Silva (14-2) via Entscheidung (einstimmig)

Jonathan Martinez (13-3) besiegt Thomas Almeida (22-4) via Entscheidung (einstimmig)

Guram Kutateldaze (12-2) besiegt Mateusz Gamrot (17-1) via Entscheidung (Split)

Gillian Robertson (9-4) besiegt Poliana Botelho (8-3) duch Entscheidung (einstimmig)

Jun Yong Park (12-4) besiegt John Phillips (22-11) durch Entscheidung (einstimmig)

Fares Ziam (11-3) besiegt James Mullarkey (12-4) via Entscheidung (einstimmig)

Maxim Grishin (31-8) besiegt Gadzhimurad Antigulov (20-8) via TKO in Runde 2 (04:58)

Ismail Kumas (14-2) besiegt Mark Striegl (18-3) via KO in Runde 1 (00:51)