UFC 268: Justin Gaethje bezwingt Michael Chandler in einer Schlacht

ANZEIGE

Gaethje und Chandler liefern sich Materialschlacht

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, den 6. auf den 7. November (MEZ), trafen in New York Justin Gaethje und Michael Chandler aufeinander. Das Duell fand im Rahmen der UFC 268 im legendären Madison Square Garden statt und hielt, was die beiden Namen versprachen. 

Gaethje : “Er ist ein Krieger”

In einem der aufregendsten MMA-Kämpf des Jahres 2021, besiegte Gaethje Chandler einstimmig nach Punkten (29-29, 29-28, 30-27).

Chandler konnte Gaethje in der ersten Runde niedergeschlagen. In der zweiten Runde war Gaethje fast am Ende, weil er Chandler stark blutete. In der dritten Runde wollte keiner der beiden Kämpfer nur einen Zentimeter nachgeben und es wurde eine brutale Materialschlacht.

“Ich wusste genau, wer zum Teufel er war”, sagte Gaethje in seinem Interview nach dem Kampf. “Er ist ein Krieger. Wir leben in falschen Zeiten. Er und ich hätten im Kolosseum kämpfen sollen. Das ist es, was passieren sollte.”

Er und ich hätten im Kolosseum kämpfen sollen.

Justin Gaethje

Fans feiern Kämpfer mit Sprechchören

Gaethje war sich schon vor dem Duell sicher, dass er mit einem Sieg bereit für einen Titelkampf wäre und nun könnte er sich in Position gebracht haben.

In der ersten Runde traf Chandler Gaethje mit einer starken Kombination an den Kopf. Gaethje überstand die Runde.

In der zweiten Runde war dann Gaethje in Front. Er schickte Chandler mit einem Aufwärtshaken runter und versuchte, den Kampf am Boden zu beenden. Chandler überstand die Runde seinerseits mit sichtbaren Kampfspuren. 

Zum UFC 268 Bericht hier klicken

In der dritten Runde kam Chandler fantastischen Kombinationen zum Körper zurück. Doch Gaethje antwortete mit gewaltigen Aufwärtshaken, die Schaden anrichteten. Die begeisterten Fans feierten beide Kämpfer mit Sprechchören. Trotzdem gab es für Chandler nur der Weg nach vorne. Am Ende sahen die Punktrichter Justin Gaethje vorne. 

Justin Gaethje nun gegen Charles Oliveira?

Gaethje (23-3) hat nun fünf von seinen letzten sechs Kämpfen gewonnen.  Die einzige Niederlage in dieser Zeit erlitt er gegen den damaligen Champion Khabib NurmagomedovChandler (22-7) hat zwei Kämpfe in Folge verloren. In seinem letzten Kampf unterlag bei UFC 262 im Mai in einem vakanten Titelkampf Charles Oliveira.

Um den Titel könnte Gaethje im kommenden Jahr kämpfen. Allerdings muss Oliveira zuerst seinen Titel bei der UFC 269 in Las Vegas am 11. Dezember 2021 gegen Dustin Poirier verteidigen. 

Wie hat Euch dieses Duell gefallen? 

HIER KOMMENTIEREN

Die aktuellen Ergebnisse von UFC 268 lauten:

  • Kamaru Usman besiegt Colby Covington durch einstimmige Entscheidung (48-47, 48-47, 49-46)
  • Rose Namajunas besiegt Zhang Weili durch Split Decision (48-47, 47-48, 49-46)
  • Marlon Vera besiegt Frankie Edgar durch K.o. (Kopfstoß) - 3. Runde, 3:50
  • Shane Burgos besiegt Billy Quarantillo durch einstimmige Entscheidung (29-28, 29-28, 29-28)
  • Justin Gaethje besiegt Michael Chandler durch einstimmige Entscheidung (29-28, 29-28, 30-27)
  • Alex Pereira besiegt Andreas Michailidis durch TKO (Knie, Schläge) - Runde 2, 0:18
  • Bobby Green besiegt Al Iaquinta durch TKO (Schläge) - 1. Runde, 2:25
  • Chris Curtis besiegt Phil Hawes durch TKO (Schläge) - 1. Runde, 4:27
  • Nassourdine Imavov besiegt Edmen Shahbazyan durch TKO (Ellbogen) - 2. Runde, 4:42
  • Ian Garry besiegt Jordan Williams durch K.o. (Schläge) - 1. Runde, 4:59
  • Chris Barnett besiegt Gian Villante durch TKO (Kopfstoß, Schläge) - 2. Runde, 2:23
  • Dustin Jacoby besiegt John Allan durch einstimmige Entscheidung (29-28, 29-28, 30-27)
  • Melsik Baghdasaryan besiegt Bruno Souza durch einstimmige Entscheidung (29-28, 29-28, 29-28)
  • Ode Osbourne besiegt CJ Vergara durch einstimmige Entscheidung (29-28, 29-28, 29-28)