Deiveson Figueiredo macht kurzen Prozess, Dustin Stoltzfus verliert – UFC 255

Alle UFC 257 Resultate

ANZEIGE

UFC 255 Ergebnisse: Stoltzfus verliert, Shevchenko und Figueiredo siegen

In der vergangenen Nacht (MEZ) fand in Las Vegas im UFC Apex die UFC 255 statt. Im Mittelpunkt standen die beiden Hauptkämpfe von Deiveson Figueiredo und Valentina Shevchenko. Aus deutscher Sicht war die UFC-Premiere von Dustin Stoltzfus interessant.

Stoltzfus verliert nach Punkten
Foto: Martin Schneider/ German Fight News

Leider gibt es schlechte Nachrichten von Dustin Stoltzfus, der seinen Kampf gegen Kyle Daukaus nach Punkten verlor. Die drei Punktrichter sahen den US-Amerikaner Daukaus mit je zweimal 30-27 und einmal 30-26 vorne.

Allerdings war Stoltzfus vor einigen Wochen noch an Covid-19 erkrankt. Eine infektiöse Erkältungskrankheit fordert auch von Hochleistungssportlern ihren Tribut. Gut möglich, dass der Top-Fighter vom Frankers Fight Team nicht im Vollbesitz seiner Kräfte war. 

Das Management (Contract Fighters Germany) von Stoltzfus schrieb auf Facebook dazu:

Leider konnten wir heute Abend nicht den Sieg erringen, wir vermuten, dass Dustins Covid-Infektion vor einigen Wochen ihren Tribut gefordert hat. Aber wir werden daraus lernen. Glückwunsch an Kyle Daukaus, der einen guten Job gemacht hat und ein großartiger Gegner war. 

Es war erst die zweite Karriere-Niederlage von Dustin Stoltzfus. Der hoch veranlagte Athlet hatte vor seinem ersten UFC-Einsatz nacheinander nationale Größen wie zum Bespiel Arda Adas, Mario Wittmann. Selim Agaev, Roman Kapranov, Jonas Billstein oder Nihad Nasufovic bezwungen. Alle vorzeitig. 

Anschließend bezwang er bei Dana White’s Contender Series auch Joseph Pyfer vorzeitig und katapultierte sich so in die UFC. Die Niederlage darf und wird Stoltzfus nicht aufhalten. Der ehrgeizige und smarte 29-Jährige ist ein ruhiger Typ und scheint innerlich ein sehr aufgeräumter Sportler zu sein, der aus der Niederlage seine Lehren ziehen und bei seinem nächsten Einsatz sicherlich stärker zurückkommen wird. 

Neuer Kampfrekord von Dustin Stoltzfus: 13-2 

Deiveson Figueiredo macht kurzen Prozess

Im Hauptkampf bezwang Fliegengewichts-Champion Deiveson Figueiredo seinen Herausforderer Alex Perez nach 1:57 Minuten in der ersten Runde vorzeitig durch Guillotine Choke. Die Aktion war Resultat eines Angriffs von Perez, der den Brasilianer versuchte mit einem Takedown zu Boden zu bringen, aber nach der höchsten Kunst des Brazilian Jiu-Jitsu ausgekontert und zur Aufgabe gezwungen werden konnte. Geniale Vorstellung des 32-jährigen Brasilianers.

Kampfrekord Deiveson Figueiredo: 20-1

Shevchenko gibt sich keine Blöße

Valentina Shevchenko, ebenfalls Titelträgerin im Fliegengewicht, musste gegen Jennifer Maia über die vollen Runden gehen. Die Außenseiterin Maia verkaufte sich teilweise teuer gegen ihre übermächtige Gegnerin. Am Ende sahen alle drei Punktrichter die haushohe Favoritin Shevchenko mit 49-46 vorne. 

Kampfrekord Valentina Shevchenko: 20-3

HIER KOMMENTIEREN

Alle Resultate der Nacht im Überblick: 

 22. 11. 2020 |UFC 255 | UFC APEX | LAS VEGAS | NEVADA, USA

Main Card

  • Deiveson Figueiredo bes. Alex Perez via Submission (Guillotine Choke) Min.1:57, Rd. 1
  • Valentina Shevchenko bes. Jennifer Maia via Unanimous Decision (2 x 49-46 )
  • Tim Means bes. Mike Perry via Unanimous Decision (30-27, 2 x 29-28 )
  • Katlyn Chookagian bes. Cynthia Calvillo via Unanimous Decision (3 x 30-27)
  • Paul Craig bes. Mauricio „Shogun“ Rua via TKO Min. 3:36 Rd. 2

Prelims

  • Brandon Moreno bes. Brandon Royval via TKO Min. 4:59, Rd.1
  • Joaquin Buckley bes. Jordan Wright via KO Min. 0:18, Rd. 2
  • Antonina Shevchenko bes. Ariane Lipski via TKO Min.4:33, Rd 2
  • Nicolas Dalby bes. Daniel Rodriguez via Unanimous Decision (30-27, 29-28, 29-28)

Early Prelims

  • Alan Jouban bes. Jared Gooden via Unanimous Decision (3 x 30-27)
  • Kyle Daukaus bes. Dustin Stoltzfus via Unanimous Decision (30-27, 30-27, 30-26)
  • Sasha Palatnikov bes. Louis Cosce via TKO Min. 2:27, Rd. 3