UFC 215 – Spannender Endspurt für 2017

ANZEIGE

Spannender Endspurt für 2017

Von Remo Kelm

Das Jahr ist mittlerweile mehr als 9 Monate alt und bot allen MMA-Fans überaus spannende, überraschende, erstaunliche und auch unbegreifliche Momente. Fesselnde Kämpfe und jede Menge Aha-Erlebnisse haben sich über das bisherige Jahr in schöner Regelmäßigkeit erstreckt. In letzter Zeit allerdings hat der Boxkampf zwischen Floyd Mayweather und Conor McGregor sämtliche Aufmerksamkeit auf sich gezogen und somit fast alles andere überschattet. Jetzt, wo dieses Gefecht Geschichte ist und nicht mehr Thema jeder zweiten Meldung, können wir uns einmal einem Ausblick auf den nächsten UFC-PPV zuwenden. Schließlich hat die Nach-Floyd-Conor-Ära durchaus spannende Gefechte zu bieten und soll an dieser Stelle mal die Beachtung bekommen, die sie verdient.

UFC 215 am 9.September

MATTENBRAND

Den Startschuss für die Schlussetappe ins UFC-Jahr gibt an diesem Wochenende UFC 215. Im Rogers Place in Edmonton/ Kanada gibt es für die Fans in der Halle und denen hinter den Bildschirmen spannende Kämpfe zu sehen. Die Maincard startet mit einem Fight zwischen dem ehemaligen Strikeforce-LW-Champion Gilbert Melendez, der nach drei aufeinanderfolgenden Niederlagen um seinen Verbleib in der UFC kämpft und einem der härtesten Puncher der Federgewichtsdivision, Jeremy Stephens, der mit seinerseits 2 Niederlagen in Folge ebenfalls mit dem Rücken zur Wand steht.

Der Schwede Ilir Latifi möchte sich im LHW für seinen verlorenen Kampf gegen den ehemaligen Top-Contender Ryan Bader vor fast genau einem Jahr mit einem Erfolg gegen den noch ungeschlagenen (6:0) Australier Tyson Pedro rehabilitieren. Desweiteren möchte BW-Champion Amanda Nunes ihren Titel zum zweiten Mal verteidigen. Neue und alte Gegnerin ist Valentina Shevchenko, die seit der kurzfristigen Kampfabsage bei UFC 213 im Juli sehnsüchtig auf ihre Chance wartet.

Demetrious Johnson vor Rekord

Im Main Event des Abends kann Langzeit-Champion Demetrious Johnson im Fliegengewicht mit einem erneuten Sieg den alleinigen, prestigeträchtigen Rekord für die meisten aufeinanderfolgenden Titelverteidigungen in der UFC (11) für sich beanspruchen und Mittelgewichts-Legende Anderson Silva endgültig auf den zweiten Platz verweisen. Der an Nummer 3 gerankte Ray Borg will dem Titelverteidiger natürlich gehörig in die Suppe spucken und dieses Unterfangen unter allen Umständen vermeiden. Johnsons eventueller Rekordkampf wird also ganz sicher kein Spaziergang.

Ihr seht also, mit dem „Moneyfight“ ist das Kampfsportjahr noch lange nicht vorbei. Große Namen und spannende Kämpfe erwarten uns und euch in einem ereignisreichen Herbst und einer sicher nicht weniger interessanten Weihnachtszeit. Keine Ahnung, wie es euch geht, aber wir freuen uns schon jetzt auf spektakuläre Knockouts, sehenswerte Takedowns und beeindruckende Submissions, bei denen alle MMA-Fans nur noch mit der Zunge schnalzen können.

Es ist uns ein Vergnügen, mit euch an unserer Seite den kommenden Events beizuwohnen. Ob vor Ort oder an den Bildschirmen.

Let`s get it on!!!

Euer GFN-Team

UFC Logo

Bild Logo: AfonsoMuzzi1998

Titelbild: German Fight News