Super League MMA: Niko Samsonidse trifft auf Briten Connor Hitchens

STARTE DEINEN KOSTENLOSEN MONAT

Mittwoch, 14.Oktober 2020

Super League MMA: Niko Samsonidse vs Connor Hitchens

Am Samstag, den 17. Oktober, findet in der Ballsporthalle in Berlin-Köpenick die neue Super League MMA Reihe statt. Dabei überrascht der Neuling mit einer tollen Fightcard, die man so nur von den altbewährten Veranstaltern der Premiumklasse kennt. Namen wie Ömer Cankardesler, Farbood Irannejad, Ozan Aslaner, Tamirlan Dadaev oder Arda Adas lassen aufhorchen. So auch das Co-Main-Event zwischen Niko Samsonidse und dem Engländer Connor Hitchens. Ran Fighting übertragt die Super League MMA am Samstag live.

Samsonidse: Kein Lautsprecher

Niko Samsonidse (7-1) ist einer dieser stillen Vertreter, der mit seinem seriösen Auftreten der MMA-Szene hierzulande sehr gut tut. Der Wahl-Berliner ist sicherlich kein Lautsprecher, sondern lässt er lieber Taten im Käfig sprechen. Erinnert ein wenig an den smarten Weg eines Dustin Stoltzfus‘, der sich still und heimlich zu einem der besten Kämpfer Deutschlands mauserte und mittlerweile verdientermaßen bei der UFC unter Vertrag steht. Ein Weg, den man auch dem 25-jährigen Samsonidse zutraut. Immerhin war er schon einmal beim russischen Top-Vertreter M-1 Global im Einsatz. Er verlor 2017 zwar gegen M-1 und ACA-Kämpfer Abubakar Mestoev (8-1) nach starker Gegenwehr nach Punkten, trotzdem verkaufte er sich gut.

Samsonidse gewann danach fünf Kämpfe in Folge. Dabei ist der Kämpfer vom Spitfire Gym sehr variabel, dessen Steckenpferd auf dem ersten Blick seine Performance am Boden scheint. Doch wie es sich für einen sehr guten Kämpfer gehört, beherrscht er auch das Einmaleins im Standkampf, was er bei seinem letzten Auftritt bei GMC 24 im März gegen Osama Al-Zein mit einen KO-Sieg eindrucksvoll bewies. Alles sieben Karriere-Siege holte sich Samsonidse bislang vorzeitig – fünf durch Submission, zwei durch Knockout – in der ersten Runde.

Es wird spannend sein zu sehen, wie sich Samsonidse am kommenden Samstag gegen einen starken ihm nicht unähnlichen Kämpfertyp schlägt.

Connor Hitchens: Der Unberechenbare

Der Engländer Connor Hitchens (6-0) hat – wie man es von britischen Kämpfern kennt – eine umfangreiche Amateurzeit hinter sich. Zwischen 2013 und 2017 bestritt Hitchens 21 Kämpfe als Amateur, von denen er 15 gewann und lediglich vier verlor. Seit 2018 ist Hitchens als Profi aktiv und gewann dabei alle seine sechs Kämpfe. Wie Samsonidse ist auch der Brite ein Schnellarbeiter, der seine Gegner gerne vor der Zeit bezwingt und dabei am Boden und im Stand sein Handwerk versteht. Im Stand sind Hitchens Boxkünste sogar eine kleine Augenweide. Schnelle Beine, ein sehr beweglicher Oberkörper und schnelle Fäuste machen ihn sehr gefährlich. Dabei ist er aber unberechenbar, kontert blitzschnell wie aus dem Nichts und bringt seine Gegner mit dynamischen Takedowns auf den Boden. Sein Grappling ist im Vergleich zu seinem “hyperaktiven“ Boxstil etwas beherrschter, mit dem er sich in Ruhe die ideale Position erarbeitet.

Duell der Unberechenbaren

Samsonidse wird es mit einem Kämpfer zu tun bekommen, der alle Ebenen des MMA auf einem richtig guten Level beherrscht und der schwer auszurechnen ist. Einen Gameplan speziell für den Stand- oder Bodenkampf zu entwickeln, dürfte nicht einfach sein, denn für Hitchens muss der Berliner alle seine Waffen scharf stellen. Doch diese Unberechenbarkeit trifft eben auch für Samsonidse zu, der wie sein britischer Gegner im Käfig alles kann und gerne zeigt.

Den Super League MMA-Organisatoren Amir Taremizad und Puyan Etessami scheint eine sehr spannende Paarung gelungen zu sein. Nach Analyse beider Kämpfer fällt es uns schwer, einen Favoriten auszumachen.

Corona-Info: 300 Zuschauer zugelassen

300 Zuschauer sind in der 1000 Zuschauer fassenden Ballsporthalle aufgrund der Corona-Maßnahmen zugelassen, die alle im Oberrang unter einem strengen Hygienekonzept Platz nehmen dürfen. Eventuell werden es auch 400 Zuschauer zugelassen werden, aber das steht aktuell noch nicht sicher fest.

Weitere Duelle stellen wir in Kürze vor.

Super League MMA | 17.10.2020 | Berlin Ballsporthalle

(MainEvent)

Farbood Irannejad 64 kg 8-2-0 vs Ömer Cankardesler 64 kg 12-6-2

(Co-MainEvent)

Niko Samsonidse 68 kg 8-1-0 vs Connor Hitchens 68 kg 6-0-0

HIER KOMMENTIEREN