Deutsche Kämpfer geben ihre Tipps zu McGregor vs. Mayweather ab

Folge uns bei Facebook

HOL DIR DAZN EIN MONAT KOSTENLOS

 

Björn Schmiedeberg:  Deswegen setze ich auf Takedown von McGregor mit anschließender Disqualifikation.

Samstag ist es endlich soweit. Floyd Mayweather und Conor McGregor treffen sich endlich im Boxring. Aber was wird zu erwarten sein? Wir haben einige bekannte Athleten in Deutschland befragt und unterschiedliche Prognosen erhalten. Einige MMA Stars sehen gute Chancen für den Iren McGregor. 

Niklas Stolze: Conor gewinnt durch seine Unberechenbarkeit. In Runde 5 gibt es den Knockout.

Nordin Asrih: Auf dem Papier steht klar: „Mayweather“! Ich werde aber das Gefühl nicht los, dass McGregor doch in der 5. Runde durch KO gewinnt.

Alan Omer: Mayweather wird Conor eine kleine Lehrstunde im Ring geben und via TKO gewinnen.

Kevin Saszik: Schuster bleib bei deinem Leisten! Mayweather wird sich durch seine Skills durchsetzen. Es wird eine interessante Show und ich freue mich auf den Kampf. McGregor wird das Tempo nicht mitgehen können. Mayweathers Fäuste werden einprasseln wie Stiche aus einer Nähmaschine. Ich sage KO-Sieg in Runde 5.

Khalid Taha: Der Kampf geht auf jeden Fall in die 9. oder 10. Runde. Es wird ein bisschen gespielt, locker gearbeitet, nichts besonderes. Dann baut Floyd langsam Druck und Tempo auf, Conor geht die Puste aus und wird dann ausgeknockt.

Björn Schmiedeberg: Ich muss gestehen, dass ich immer schlecht in sowas bin. Aber ich halte mich mal an den Leitsatz „Boxe nicht mit einem Boxer und ringe nicht mit einem Ringer!“ Deswegen setze ich auf Takedown von McGregor mit anschließender Disqualifikation.

Max Coga: Der Kampf ist für mich schwer einzuschätzen. Technisch gesehen ist Mayweather auf einem ganz anderen Level. Conor weiß das natürlich auch und wird den Kampf eher physisch halten. Er ist schwerer, stärker und fitter als der deutlich ältere Mayweather. Sollte Conor es schaffen ihn an die Ringseile zu pressen, könnte er Mayweather mit Schlagsalven gefährlich werden. Ich glaube nicht, dass Mayweather auf einen Knockout gehen kann. Es kann alles passieren, aber der Sensation Willen und weil es gut für den MMA-Sport wäre, hoffe ich auf einen Mcgregor-Sieg.

Lom-Ali Eskijew: Mayweather wird wahrscheinlich dasselbe tun wie immer. Seine Gegner auspunkten und nicht treffen lassen.

Dimitar Kostov: Ich will, dass McGregor gewinnt, aber realistisch gesehen wird Mayweather das machen.

Aziz Karaoglu: Da bin ich echt der falsche Ansprechpartner. Ich gebe nie zu Kämpfen eine Prognose.

Saba Bolaghi: Ich habe ehrlich gesagt keine Meinung zu dem Kampf.

Rico Müller: Mayweather wird gewinnen! Aber ich glaube, dass die ersten Runden sehr spannend werden.

Nasrat Haqparast: Ich denke, dass Floyd Conor deklassieren wird. McGregor ist boxerisch einfach nicht auf dem Niveau eines Weltklasse-Boxers. Also Mayweather gewinnt definitiv, entweder souverän nach Punkten oder gar KO.

Martin Buschkamp: Dritte oder vierte Runde gewinnt Mayweather durch KO.

Ugur Özkaplan: Mayweather haut den in der 5. Runde KO.

Daniel Dörrer: Mayweather gewinnt einen einseitigen Kampf nach Punkten. Aber ein Rückkampf im MMA wäre spannend.

Daniel Dörrer: Mayweather gewinnt einen einseitigen Kampf nach Punkten. Conor wird ab und zu reinstürmen und versuchen zu treffen, was aber nie geschehen wird. Aber ein Rückkampf im MMA wäre spannend.

Vladimir Tok: Mayweather gewinnt nach Punkten.

Ömer Cankardesler: Ich muss gestehen, dass mich der Kampf nicht interessiert. Mir ist es egal wie es ausgeht.

Ömer Solmaz: McGregor haut ihn KO am Ende der 8. Runde

Katharina Lehner: Sollte es über die Runden gehen, wird Mayweather nach Punkten gewinnen. Für mich als McGregor Fan wäre es ein Traum, wenn Conor ihn ausknockt

Rasul Malsagov: McGregor schlägt Mayweather in der zweiten oder dritten Runde KO

Farbod Irannezhad: McGregor wird ihn KO schlagen. Verpasst er das, wird Mayweather nach Punkten gewinnen.

Dib Akil: Schwer zu sagen was passiert, weil wir alle wissen, dass es ein Show-Kampf ist. Ich denke, dass McGregor in der achten Runde durch KO gewinnt.

Frank Kortz: Mayweather gewinnt in Runde vier durch KO. Danach machen die ein Rematch im MMA und beide tüten sich zusammen eine Milliarde ein für den Zirkus.

Muhammed Uguz: Ich bin zuversichtlich, dass Mayweather den Kampf gewinnen wird und der nicht über die Runden geht. Conor ist ein der besten im Stand Up Kämpfer in der UFC, was aber das klassische Boxen angeht, ist Mayweather ein Genie. McGregor geht in der sechsten Runde KO.

Vlado Sikic: Bis zur dritten Runde hat McGregor eine Chance den Kampf zu gewinnen. Danach wird es immer unwahrscheinlicher. Solange seine Arme nicht übersäuern, hat er prinzipiell gute Chancen, denn er muss eigentlich nur treffen und das kann er.

Karim Alouss: Beide machen die Börse ihres Lebens. Floyd wird schnell ins Game finden und dann sich Mühe geben McGregor gut aussehen zu lassen in den ersten Runden, damit es nicht eine zu große Enttäuschung wird. Ich kann mich natürlich auch irren.

Karl Stahl: Ich bete zu Gott, dass ich richtig liege, denn sonst wäre die Kampfsportwelt am Arsch, sollte ein selbstdarstellender Psychopath wie McGregor gewinnen.

Karl Stahl: Wenn es keinen „Lucky Punch“ von McGregor gibt , wird Mayweather klar gewinnen. Tippe auf KO in Runde 8. Ich glaube nicht, dass McGregor 12 Runde das Tempo gehen kann. Ich bete zu Gott, dass ich richtig liege, denn sonst wäre die Kampfsportwelt am Arsch, sollte ein selbstdarstellender Psychopath wie McGregor gewinnen.

Dilara Kocak: Ich hoffe, dass McGregor gewinnt und ich denke auch, dass er es schafft.

Sergej Wotschel: Mayweather wird gewinnen. Sein Name ist ihm zu schade. Schwer zu sagen, ob McGregor KO geht, der Ir(r)e hat ein hartes Kinn.

Mahmod Faour: Mayweather wird sich die ersten zwei Runden zurückhalten und McGregor locken, um ihn dann in der vierten oder fünften Runde auszuschalten. Ich glaube es wird ein richtig guter und spannender Kampf zwischen zwei der größten Fighter unserer Zeit.

Stefan Heber: Denke alles außer einem vorzeitigen Sieg für Mayweather ist unwahrscheinlich und wäre peinlich für ihn. Trotzdem hat McGregor die Fähigkeit immer zu überraschen und das Alter, sowie regelmäßiges Training in den letzten Jahren auf seiner Seite. Ich würde es McGregor wünschen, aber tippe auf Mayweather.

Ozan Aslaner: Mayweather gewinnt, weil McGregor keine Kondition für 12 Runden hat.

Bihes Barakat: Ich denke aufgrund seiner Physis Conor in der ersten Hälfte vorzeitig oder nach hinten raus Floyd über Punkte. Die ersten Runden wird Conor bestimmt Vollgas geben.

Mehmet Balik: Ein Profiboxer hat für mich ein anderes Auge und da gebe ich Conor keine Chance. Außer die Wettmafia hat ihre Finger mit drin. 50-0-0

Nick Morsink: Ich glaube Floyd wird gewinnen. McGregor ist zwar für einen MMA Kämpfer gut im Boxen, aber das kann man nicht miteinander vergleichen. Floyd hat ein unfassbares Auge und eine Wahnsinns Geschwindigkeit in den Händen. Die Kraft, die ein Boxer mit einem Schlag aufbringt, kann ein MMA Kämpfer nicht erzeugen. Natürlich wird Conor versuchen ihn KO zu schlagen, aber das wollten viele vor ihm und sind gescheitert. Mayweather wird gewinnen, muss aber in den ersten Runden aufpassen.

Pascal Schroth: Ich bin mir nicht sicher. Rein theoretisch würde ich Mayweather sagen, aber man sollte McGregor niemals unterschätzen. Dass McGregor KO-Power hat, hat er schon des Öfteren bewiesen. Wenn es aber nach Punkten geht, wird Mayweather gewinnen. Ich persönlich wünsche mir einen Knockout durch McGregor. Er würde den Sieg verdienen.

David Zawada: Es ist schwer. Conor ist nicht zu unterschätzen. Normalerweise müsste es aber Mayweather machen. Da ich aber selber MMA-Kämpfer bin, drücke ich Conor die Daumen. Ich denke aber, dass es über die volle Distanz gehen wird.

Mehmet Balik: Ich mag McGregor wirklich, aber hat der schon mehr als 10 Runden gekämpft? Er geht in die Höhle des Löwen. Allein dafür hat er Respekt verdient, ganz klar, aber ein Profiboxer hat für mich ein anderes Auge und da gebe ich Conor keine Chance. Außer die Wettmafia hat ihre Finger mit drin. 50-0-0

Stephan Pütz: Mayweather wird nach Punkten gewinnen. Allerdings ist im Kampfsport alles möglich wie wir alle wissen. McGregor ist immer für eine Überraschung gut.

ZU DAZN GEHEN