Starkes 4-Mann-Turnier bei Big Game 4: Schmeling vs. Karaman

Folge uns bei Facebook

Big Game 4: Andre Schmeling vs. Bülent Karaman

Big Game rüstet für die vierte Ausgabe am 21. März in Bochum weiter auf. Im RuhrCongress Bochum werden bei einem exzellent besetzten K1 4-Mann-Turnier starke Schwergewichtler aufeinander los gelassen. Dabei gibt der frühere Weltmeister Bülent Karaman aus Berlin sein sensationelles Comeback. Er trifft auf keinen geringeren als Andre Schmeling. Ein Duell zwei bärenstarker Kämpfer mit Knockout-Garantie.

Kyokushin Karate ist sein Leben

Lange war es ruhig um den früheren K1-Weltmeister Bülent Karaman geworden. Das Schwergewicht aus Berlin kämpft seit Jahren immer wieder mit schweren Verletzungen, die dem Kämpfer des Chikara Gyms eine viel größere Karriere im K1 zunichte machten. Er gehörte mit seinen Fähigkeiten eigentlich zu den größten Serien der Welt. War er fit, sahen seine Gegner zumeist kein Land, denn der Hüne aus der Hauptstadt hat die Wucht von zwei LKW’s in den Fäusten, mit denen er in der Vergangenheit schon einige namhafte Kämpfer auf die Bretter schicken konnte. Kyokushin Karate ist sein Leben, K1 seine Passion, ein Sport, für den er mit seinen Skills wie gemacht ist. Doch die Frage wird am 21. März sein, wie schwer der Ringrost an ihm lastet.

Gehört auf jede starke Fightcard

Andre Schmeling ist einer der Namen, wenn man vom deutschen K1-Schwergewicht redet. Er ist mit Titeln dekoriert und gehört selbstredend bei jedem erstklassigen Event auf die Fightcard. Das Mix-Fight-Event Big Game ist so eine starke Plattform, auf der Schmeling sich sehr wohl fühlen dürfte. Von seinen Fähigkeiten dürfte er es Karaman schwer machen.

Wer gewinnt?

Ein Duell, dass es sich schon alleine, neben den anderen tollen Kämpfen, lohnt anzusehen. Einen Favoriten auszumachen ist nicht einfach. Es wird spannend zu sehen sein, wie Bülent Karaman die lange Pause überstanden hat und ob Andre Schmeling daraus Profit schlagen kann. Einer der beiden wird ins Finale einziehen und vielleicht sogar den begehrten Titel mit in die Heimat nehmen dürfen. 

Die anderen beiden Teilnehmer geben wir in Kürze bekannt.

HIER KOMMENTIEREN