Roberto Soldic will Titel zurück! Im Oktober erneut gegen Dricus Du Plessis!

ANZEIGE

Roberto “Robocop“ Soldic (13-3) sorgte 2017 für unglaublich viel Furore in der Welt des MMA. Wir berichteten bereits darüber, wie er Borys Mankowski den KSW Titel abnahm und auch Lewis Long deklassierte. Jedoch verlor der 23-jährige Top-Athlet vom UFD Gyms aus Düsseldorf dieses Jahr seinen Titel gegen den Südafrikaner Dricus Du Plessis. Obwohl Soldic den spektakulären Kampf zu Beginn im Stand dominierte, bekam er wie aus dem Nichts einen Lucky-Punch ab und verlor den Kampf vorzeitig. Jetzt ist der Kroate auf Wiedergutmachung aus.

Soldic will den Titel zurück!

Roberto Soldic greift nach dem Titel und will in der wichtigsten europäischen MMA Organisation wieder auf den Thron zurück. Am 6. Oktober 2018 treffen beide Kontrahenten in Wembley bei KSW 45 aufeinander.

Dricus Du Plessis ist nicht auf den Mund gefallen und konterte bisher alle öffentlichen Herausforderungen auf seine legere Art. Dass der Südafrikaner nicht nur ein Sprücheklopfer ist, sondern auch eine brandgefährliche Waffe, hat er bereits bei 3 verschiedenen Organisationen als Champion bewiesen. “Stilknocks“, so sein Kampfname, hat bislang 12 Kämpfe gewonnen und erst einen verloren. Niemals musste er dabei in einem Kampf über die volle Distanz. Da ist er bei K.O-Maschine Roberto Soldic genau an der richtigen Adresse, der seinen 24-jährigen südafrikanischen Gegner gerne Schlafen schicken wird.

Ein wahrer Leckerbissen für MMA Gourmets, der im Oktober auf die Fans wartet.

Momo Sa