Roberto Soldic kämpft bei KSW 41 gegen Mankowski um Titel

ANZEIGE

 Titelkampf: Soldic kämpft bei KSW 41 gegen Borys Mankowski

Roberto Soldic steht vor seiner nächsten großen Aufgabe. Der Athlet vom UFD Gym Düsseldorf wird einen Tag vor Heiligabend bei KSW 41 in Kattowitz um den Weltergewichtstitel kämpfen. Sein Gegner wird Titelhalter und Lokalmatador Borys Mankowski sein, der eigentlich gegen den Südafrikaner Dricus Du Plessis antreten sollte, der aber verletzungsbedingt passen muss.

Das renommierte UFD Gym erhielt erst vor zwei Tagen von der MMA Organisation KSW ein Angebot, das die Düsseldorfer einfach nicht ablehnen konnten. Sportlich wie auch finanziell war die Offerte der Polen sehr verlockend. Roberto Soldic (12-2) flog gestern aus Las Vegas zurück nach Deutschland und beginnt mit seinem Team die Vorbereitung auf den bisher größten Kampf seiner Karriere. In den USA befand sich der Deutsch-Kroate idealerweise im Training, steht somit voll im Saft.
Der aktuelle Superior FC Champion konnte erst vor zwei Monaten bei Cage Warriors einen grandiosen Sieg einfahren, als er einen renommierten Mann wie Lewis Long nach sensationellen 40 Sekunden K.O schlug. Insgesamt gewann der 22-Jährige von 12 Kämpfen 11 vorzeitig und steht schon länger auf der Beobachtungsliste der Top 5 MMA Organisationen weltweit, zu denen auch KSW zählt.

Schwere Aufgabe für Soldic

Borys Mankowski (19-6-1) ist für das UFD Gym kein Unbekannter. Der 28-jährige Kämpfer aus Posen war vor drei Jahren Gegner von David Zawada, dem Teamkollegen von Soldic. Damals gewann der “Tasmanische Teufel“ durch einen Arm Triangle Choke gegen den Düsseldorfer Starfighter. Im Mai diesen Jahres kämpfte Mankowski gegen KSW Star Mamed Khalidov um dessen Titel im Mittelgewicht. Gegen den gebürtigen Tschetschenen ging er über die Runden aber musste sich einstimmig nach Punkten geschlagen geben.
Mankowski verfügt über sehr gutes Grappling und weiß sich auch im Stand zu behelfen.

Wer gewinnt das Duell zwischen dem Titelträger und dem Herausforderer? Für Mankowski spricht, dass er als Heimkämpfer und Titelverteidiger bei einer Punktentscheidung einen leichten Vorteil haben dürfte. Doch wird der Pole der Schlagkraft seines Gegners standhalten können? Soldic gehört mit seiner Explosivität und der Power zur absoluten Topelite in Europa.

UFD Gym Düsseldorf – „We make Champions“