Roberto Soldic bei KSW 53 gegen „The Whitemare“

Folge uns bei Facebook

Roberto Soldic bei KSW 53 gegen „The Whitemare“

Roberto „RoboCop“ Soldic (17-3) ist der europäische Shootingstar im MMA. Alle Veranstaltungsreihen jagen den Mann vom UFD Gym in Düsseldorf, der derzeit der amtierende KSW Champion ist. Der 25 jährige knockt seine Gegner reihenweise aus. Krystian Kaszubowski, Vinicius Bohrer, Dricus Du Plessis oder Borys Mankowski können hiervon ein Lied singen. Allein der Ko Sieg gegen den Brasilianer bei KSW 42 blieb in Erinnerung. Bohrer wirkte so angeschlagen, dass er noch Wochen später nicht mehr wusste, wie er heißt. Jetzt stellt KSW ihrem Zugpferd den nächsten Gegner vor die Fäuste.

Marius Zaromskis will Soldic entthronen

Marius Zaromskis ist jemand, der nicht zu unterschätzen ist. Der Bellator-Veteran und Teamkollege von Khabib Nurmagomedov und Daniel Cormier trainiert seit Jahren im AKA. Der Lette hat bereits einiges gesehen und sich mit großen Namen wie Nick Diaz gemessen und das alles schon zu Strikeforce Zeiten. Sprich er ist ein sehr erfahrener Mann, was es schwierig machen sollte ihn zu überraschen.

Soldic anders als die Anderen

Fakt ist aber auch, dass Roberto Soldic nicht irgendjemand und auch nur schwer zu vergleichen ist. Er stellt einen Typ Kämpfer dar, der über eine unglaubliche Kraft verfügt, mit dem Blick für Lücken. Der Kroate ist der Favorit in diesem Match. Mit 25 Jahren stehen ihm noch einige Schlachten bevor. Der Kampf gegen den „Alten Hasen“ aus Amerika dürfte aber eine gute Probe auf dem Weg nach Oben sein.