Nate Diaz kündigt Rückkehr an – Mai oder Juni gegen McGregor?

ANZEIGE

Kehrt Nate Diaz bald in den Octagon zurück?

Gestern Abend meldete sich Nate Diaz via Instagram zurück. Der exzentrische Kämpfer aus Stockton postete ein Bild in seiner klassischen Pose – zwei Mittelfinger in die Luft – zusammen mit den folgenden Worten:

Ich bin es satt herumzusitzen und zu gucken, wie ihr Fucker euren Scheiß hier macht. Es gibt keinen Reiz mehr in diesen scheiß Kämpfen. Ich mache euren Game mit, wir sehen uns im Mai/Juni.

Mit freundlichen Grüße

Nate Diaz“

Offensichtlich können wir mit einem baldigen Comeback des impulsiven Kämpfers rechnen.

Nate Diaz – Der McGregor Alptraum

Seinen letzten Kampf bestritt Diaz vor anderthalb Jahren im August 2016. Bei der UFC 202 verlor er den Rückkampf gegen Conor McGregor knapp nach Mehrheitsentscheidung. Auf dem Papier war es zwar ein Sieg für McGregor, aber längst keine eindeutige Sache, wie man es sonst von “Notorious“ kennt. Im ersten Duell der zwei Heißsporne siegte, wie allen bekannt, Diaz via Rear Naked Choke in der zweiten Runde. Damit ist der 32-Jährige der einzige UFC-Kämpfer, der den Iren bei der weltgrößten Organisation besiegen konnte.

Dritter Kampf in der Pipeline?

Ist nun das dritte Duell in der Pipeline? Gut möglich. Schließlich ist McGregor derzeit ohne Gegner. Die beiden heißen Titelanwärter im Leichtgewicht sind Interims-Champ Tony Ferguson und Khabib Nurmagomedov, die aber im April erst einmal gegeneinander kämpfen werden und den Herausforderer des Champions ermitteln. Daher wäre ein dritter Kampf zwischen McGregor gegen Diaz im Mai durchaus sinnvoll. Es wäre auch der Zeitpunkt, an dem McGregor wieder in den Käfig zurückkehren will. Abgesehen von der Tatsache, dass Diaz den Titelkampf im Leichtgewicht sicherlich nicht verdient hätte, würde dieser “Rubber-Match“ einen Strich unter die Auseinandersetzung der beiden Stars setzen. Außerdem könnte der jüngere Bruder von Nick Diaz durch einen möglichen Kampf seinen geforderten 20 Millionen näher kommen. Kein anderes Duell in der UFC wäre aktuell lukrativer als das der beiden Exzentriker gegeneinander.

Die Spekulationen für das dritte Duell halten sich schon lange und immer wieder bringt es eine der Seiten oder Journalisten ins Gespräch. Auch Dana White würde sicherlich nicht NEIN zu diesem “UFC-Money-Fight“ sagen.

Doch auch andere Top-Kämpfer aus dem Leichtgewicht reagierten auf die Ankündigung von Nate Diaz. So boten sich Kevin Lee und Eddie Alvarez (beide aktuell ohne geplanten Kämpfe) Diaz an, ihn bei seiner Rückkehr “freundlich“ zu begrüßen. Ob einer von den beiden es wird oder doch Conor McGregor?

Wir bleiben am Ball und sind gespannt was herauskommt. 

Wie ist Eure Meinung dazu? Hier klicken um mitzudiskutieren.

Text: Alex Unruh

GFN auf FACEBOOK

Yaser Yüksel

Eine Dokumentation über den Profiboxer Yaser YükselPowered by GFN & Panorama Report by Attila & Silke

Posted by German Fight News on Dienstag, 23. Januar 2018

Titelbild: Nate Diaz Screenshot