Mix Fight Championship 24 – Peter Aerts vs. Atakan Arslan

Mix Fight Championship-  Aerts vs. Arslan

Copyright: ran FIGHTING / Mix Fight Gala

Peter Aerts vs. Atakan Arslan: K-1-Legende Peter Aerts setzt bei der Mix Fight Championship am 27. Januar 2018 in Izmir gegen GLORY-Veteran Atakan Arslan sein Comeback fort. Aerts war einer der bekanntesten und besten Fighter der Welt. In den großen Zeiten des Kickboxen konnte der Niederländer dreimal den K-1 World Grand Prix gewinnen und mit vielen weiteren Titel seine ruhmreiche Karriere vergolden. Aerts gelang es zudem als einziger Kämpfer, den 2,12 m großen Hünen Semmy Schilt aus einem Turnier zu werfen. Dieser grandiose Sieg gelang ihm 2010 im Alter von 40 Jahren. Heute ist der 47-jährige Weltklasse-Kämpfer immer noch gut genug, um es mit den deutlich jüngeren Athleten aufzunehmen.

Atakan Arslan: Weltklasse-Fighter, Schauspieler und Topmodel

Atakan Arslan konnte nicht nur fünfmal die Weltmeisterschaft im Muay Thai gewinnen, sondern hat insgesamt mehr als 60 Titel in seiner professionellen Karriere gesammelt, darunter die Glory World Series, den K-1 World Grand Prix und viele andere Titel. Der Türke ist in seiner Heimat nicht nur ein bekannter Film und TV Star, sondern auch als Modell sehr gefragt. Als Kämpfer konnte er bei seinen 58 Siegen 51 Gegner ausknocken.

“Das Model und das Biest“

Arslan ist 19 Jahre jünger als sein Gegenüber Aerts und sicherlich der Favorit gegen den Altmeister. Doch man sollte niemals einen alternden Tiger unterschätzen, vor allem nicht wenn dieser Peter Aerts heißt und immer noch gut genug ist, um mit seiner Schlagkraft Bäume auszureißen.

Wer gewinnt diesen Superfight? Das Model oder das “Biest“?

Außerdem treffen einige der besten türkischen Kickboxer an, darunter die Deutschen Arian Sadikovic und Christoph Wunn. Zudem tritt in der 150-kg-Plus-Klasse der 160-Kilo-Koloss Bob Sapp gegen Selcuk Ustabasi an.

Mix Fight Gala 24 am 27. Januar ab 19:00 Uhr live auf ran FIGHTING im Black Pass (3,99 Euro/mtl.)

Klick hier für  Usyk vs. Briedis