Miocic besiegt Ngannou nach Punkten, Cormier weist Oezdemir in die Schranken

ANZEIGE

Champions behalten Titel

Wir haben die Ergebnisse der UFC 220 „Miocic vs. Ngannou“ vom 20. Januar 2018 in Boston zusammengetragen.

Im Hauptkampf gewann UFC-Schwergewichtsmeister Stipe Miocic seine dritte Titelverteidigung gegen den starken Herausforderer Francis Ngannou einstimmig nach Punkten.  Zuvor gewann der gebürtige Kameruner mit französischer Staatsbürgerschaft 10 Kämpfen in Folge – alle vorzeitig. Doch gegen den Champion hatte der Athlet von MMA Factory Paris das Nachsehen und musste sich dem erfahrenen Kroaten mit US-Staatsbürgerschaft geschlagen geben. 

Daniel Cormier verteidigte seinen UFC-Titel im Halbschwergewicht im Co-Main-Event gegen den Schweizer Volkan Özdemir durch TKO in der zweiten Runde. Damit feierte der US-Amerikaner in seinem 22. Kampf den 20. Sieg (1 Niederlage, 1 No Contest). Der Eidgenosse Oezdemir kassierte die zweite Niederlage im 17. Kampf und die erste Niederlage nach fünf Siegen in Folge. 

Routine setzt sich durch

Damit setzten sich die Routiniers gegen die aufstrebenden “Newcomer“ durch. Bei den Buchmachern war die Angelegenheit nicht so klar, da man den beiden Herausforderern gute Chancen eingeräumt hatte.  

Maincard UFC 220 Resultate 

Stipe Miocic besiegt Francis Ngannou via Unanimous Decision

Daniel Cormier besiegt Volkan Oezdemir via TKO (Runde 2, Minute 2:00)

Calvin Kattar besiegt Shane Burgos via TKO (Runde 3, Minute 0:32)

Gian Villante besiegt Francimar Barroso via Split Decision

Rob Font besiegt Thomas Almeida via KO (Runde 2, Minute 2:24)

Undercard UFC 220 Resultate

Kyle Bochniak besiegt Brandon Davis via Unanimous Decision (2 x 29-28, 30-27)

Abdul Razak Alhassan besiegt Sabah Homasi via KO (Runde 1, Minute 3:47)

Dustin Ortiz besiegt Alexandre Pantoja via Unanimous Decision (3 x 29-28)

Julio Arce besiegt Dan Ige via Unanimous Decision (2 x 30-27, 29-28)

Enrique Barzola besiegt Matt Bessette via Unanimous Decision (30-27, 2 x 29-28)

Islam Makhachev besiegt Gleison Tibau via KO (Runde 1, Minute 0:57)

Mehr UFC  News