KSW SUPERFIGHT – Roberto Soldic vs Mamed Khalidov

ANZEIGE

Kommt es zum Superfight zwischen Roberto Soldic vs Mamed Khalidov?

Roberto Soldic sorgt gerade weltweit für Aufsehen. „Robocop“, so der Kampfname des Mega-Talents, konnte zuletzt mit einer bestechenden Performance den amtierenden KSW Champion Borys Mankowski nicht nur entthronen, sondern deklassierte den Polen. Zuvor machte er schon bei Cage Warriors mit Lewis Long kurzen Prozess, immerhin ein früherer Champion der Waliser. Nun sind die Leistungen des Düsseldorfers in aller Munde. Vor allem in Polen hat er einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Gerüchten zu Folge fordert man von allen Seiten in Polen den Superfight gegen Mamed Khalidov. Der Kampf zwischen den beiden Champs ist gar nicht so abwegig. Schließlich durfte sich auch Mankowski bereits gegen Khalidov versuchen. Khalidov gewann zwar einstimmig nach Punkten, aber ein geschenkter Sieg war es sicherlich nicht.

Dass Roberto Soldic allerdings eine Nummer größer als Mankowski ist, hat er bereits bewiesen. Wir sprachen kurzfristig mit dem Management des erst 22-jährigen Soldic. Man sagte uns, dass wenn alles passt, man definitiv nicht abgeneigt wäre gegen Khalidov anzutreten, zumal das Interesse der Zuschauer vorhanden wäre.

Volle Stadion garantiert

Beim Duell zwischen Khalidov und Mankowski konnte man ein 60.000 Zuschauer fassendes Stadion füllen. Ähnlich wäre es sicherlich auch mit diesem Gipfelstürmer Soldic gegen die MMA Legende Khalidov.
Ob dieser Fight wirklich zu Stande kommt, lässt sich derzeit nicht sagen, aber utopisch ist es sicherlich nicht. Wer würde diesen europäischen Superfight als Sieger verlassen?

Dieses mögliche Duell will sicherlich jedes Kind in Europa sehen!

Text: Momo Sa