KSW 50 in London mit Roberto Soldic und Joilton Lutterbach

KSW 50 London:  Roberto Soldic kämpft im Catchweight

Roberto “Robocop“ Soldic vom UFD GYM Düsseldorf ist in der Gewichtsklasse bis 78 Kg in Europa derzeit das Maß aller Dinge. Für die Veranstalter wird es daher auch immer schwerer einen geeigneten Gegner zu finden. Vor allem wenn Soldics geplante Gegner ausfallen, wie es aktuell der Fall ist. Dadurch fällt zwar am 14. September der Titelkampf bei KSW 50 in London flach, aber kämpfen soll Soldic trotzdem. Im Catchweight wird er gegen den starken Ringer Michal Pietrzak antreten. Soldic wird versuchen seinen vierten KO-Sieg in Folge zu feiern, während sein polnischer Gegner als Underdog in den Kampf geht und nichts zu verlieren hat.

Lutterbach neu bei KSW

Joilton “Peregrino“ Lutterbach, der in Deutschland seine Spuren hinterlassen konnte, ist neu bei KSW unter Vertrag. Warum sie ihn verpflichtet haben? Ganz einfach: Lutterbach konnte 17 seiner letzten 18 Kämpfe gewinnen. Der Allrounder vom Zuckerhut ist ein sehr ausgewogener Kämpfer, Submissions, Decision, und Knockouts halten sich in seiner Bilanz die Waage. Zum Einstand hat er sich aber direkt einen Koloss gegriffen. Er debütiert gegen Dricus du Plessis, der einzige Mann, der es schaffte Soldic KO zu schlagen. Zwar folgte die Rache prompt, aber nichtsdestotrotz ist der Südafrikaner ein starker Kämpfer, der jederzeit gefährlich ist.

Sollte „Peregrino“ gewinnen, katapultiert er sich gleich in die Liga der außergewöhnlichen Gentleman.

HIER KOMMENTIEREN


Momo Sa