Khabib Nurmagomedov: Ali Abdel-Aziz und Dana White melden sich zu Wort

Folge uns bei Facebook

 Ali Abdel-Aziz und Dana White melden sich zu Wort

Vor knapp zwei Woche verlor UFC-Leichtgewicht-Champion Khabib Nurmagomedov seinen Vater in Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung. Verständlicherweise hat die Karriere des Superstars derzeit keinerlei Priorität, dennoch haben UFC Präsident Dana White und Khabibs Manager Ali Abdel-Aziz ein kurzes Update abgegeben.

„Wir haben keine zeitliche Begrenzung für Khabibs nächsten Kampf.“

Eigentlich soll Nurmagomedov im kommenden September seinen Titel gegen den Interims-Champion Justin Gaethje verteidigen. Doch bei der Pressekonferenz nach der UFC Fight Night 172 lieferte UFC-Präsident Dana White die neusten Informationen zum nächsten Kampf des Champions:

Wird er im September kämpfen? Er wird kämpfen, wenn er mich anruft. Wir haben keine zeitliche Begrenzung. Sein Vater ist gerade gestorben. Wenn er bereit ist, wird er es mich wissen lassen “

so White.

Khabib ist aus anderem Holz geschnitzt

Ali Abdel-Aziz, Manager des ungeschlagenen Champions, gab kürzlich Auskunft darüber, wie sein Top-Kämpfer den Tod des Vaters verarbeitet.

Zunächst möchte ich mich bei Dana White bedanken, da er ein echter Gentleman für Khabib war. Das gesamte UFC-Team war sehr nett zu ihm. Jeder versteht die Situation und weiß, wie eng Khabib mit seinem Vater war. Abdulmanap Nurmagomedov stand nicht nur Khabib nah. Für mich war er ein großer Bruder, ein Mentor. Wir haben eine unglaublich wichtige Person verloren.

Wie geht Khabib mit dem Tod seines Vaters um? Er ist aus einem anderen Holz geschnitzt. Natürlich ist sein Herz gebrochen, weil er sein Vater, sein Lehrer und sein bester Freund war. Khabibs Vater hinterließ ein Vermächtnis und er wollte, dass Khabib das auch macht. Khabib ist heute eine lebende Legende. Und so findet eine Bildung von Legenden statt – Schwierigkeiten, Todesfälle und viele andere unangenehme Dinge. Aber Khabib kehrt immer zurück. Er kehrte nach Operationen am Rücken, am Knie und jetzt – nach dem Tod seines Vaters – zurück. Er und Gaethje werden kämpfen und die wahre Schönheit der Kampfkunst zeigen “

so Abdel-Aziz in einem Interview mit TMZ.

Worte, die jeder MMA-Fan zu gut verstehen dürfte, zumal man um das innige Verhältnis zwischen dem Champion und seinem Vater weiß. Der Tod eines geliebten Menschen zeigt uns immer wieder, wie vergänglich unser Dasein ist und wie unwichtig Ruhm und Titel sein können. 

Dem Champion aus Russland wünschen wir in dieser schweren Zeit viel Kraft und möchten erneut unser großes Beileid und Bedauern ausdrücken.

Text: Alex

HIER KOMMENTIEREN