Jose Aldo und sein Kampf um Alles oder Nichts

ANZEIGE

UFC 218: HOLLOWAY vs. ALDO 2

Wenn Jose Aldo in der Nacht vom 2. auf den 3. Dezember in Detroit bei UFC 218 gegen den aktuellen Champion im Fliegengewicht Max Holloway antritt, geht es für den ehemaligen Weltmeister um Alles oder Nichts. Zehn Jahre lang war Jose Aldo ungeschlagen. Ob Kickboxer, Ringer oder Jiu-Jitsu-Kämpfer, kein Gegner konnte mit seinem fantastischen Gesamtpaket aus heftigen Leg Kicks, starker Takedown-Verteidigung und schnellen Fäusten mithalten. Insgesamt sieben Mal in Folge verteidigte „Scarface“ den UFC-Gürtel, regelmäßig wurde er von Experten und seinen Kämpfer-Kollegen als bester MMA-Kämpfer der Welt bezeichnet. Dann kam Conor McGregor und beendete eine der schönsten Geschichten des Sports: Den Aufstieg eines armen Brasilianers aus den Favelas hin zum Superstar und UFC-Champion mit einem K.o. nach nur 13 Sekunden in der ersten Runde. Für Aldos Gegner, den amtierenden Champion Max Holloway, geht es um den zwölften Sieg in Folge und den zweiten Triumph über die lebende Legende, denn bereits im Juni bei UFC 212 konnte er Aldo mit einem T.K.o. besiegen. Jetzt kann Aldo gegen Champion Max Holloway diese Niederlage wettmachen und wieder Weltmeister im Fliegengewicht werden.

THE ULTIMATE FIGHTER 26 FINALE

In der Nacht zum 2. Dezember wird in Paradise, Nevada, erstmals der WM-Titel im Fliegengewicht der Damen bis 56 Kilogramm vergeben. Seit August werden in der Reality-Show “The Ultimate Fighter 26“ je acht Kämpferinnen von den UFC-Stars Eddie Alvarez und Justin Gaethje betreut. In UFC-Veteranin Nicco Montano trifft ein Gaethje-Schützlinge auf Alvarez-Kämpferin Sijara Eubanks in dem großen Finale.

UFC 218: Holloway vs. Aldo in der Nacht vom 2. auf den 3. Dezember ab 04:00 Uhr live auf ran FIGHTING im Live Pass (14,99 Euro)

The Ultimate Fighter 26 Finale in der Nacht vom 1. auf den 2. Dezember ab 04:00 Uhr live auf ran FIGHTING im Black Pass (3,99 Euro/mtl.)

Quelle: Ran Fighting

Grafiken: Ran Fighting