GMC 23 Oberhausen: MMA-Pionier Nordin Asrih trifft auf Islam Khapilaev

GMC 23 Oberhausen: Nordin Asrih vs. Islam Khapilaev

Am 9. November kommt es zum Showdown in der Obershausener König Pilsener Arena. GMC 23 lädt zum Mega-Event und beeindruckt mit einer starken Fightcard. Mit von der Partie sind der Altmeister Nordin Asrih, der es dem “jungen Gemüse“ in Person von Islam Khapilaev zeigen will.

Asrih hat immer noch nicht genug

Nordin “Fist of Tanger“ Asrih (28-10-1) ist einer der wenigen Kämpfer, die von sich behaupten können, dass sie MMA in Deutschland mit aufgebaut haben. Der 41-jährige Marokkaner ist ein absoluter Pionier. Legendär sind seine Fehden mit Nick Hein, Cengiz Dana oder Philipp Schranz. Asrih ist aber nicht nur ein Meister der Worte, sondern kann er eben diesen auch Taten folgen lassen. Beispielsweise gewann er 10 seiner letzten 11 Kämpfe. Der Bodenspezialist hat noch immer nicht genug und hat nun die Möglichkeit zu zeigen, dass er noch immer zur Elite gehört.

Islam Khapilaev – Legenden Zerstörer?

Islam Khapilaev (6-3) ist ein äußerst intelligenter Kämpfer, der einen Kampf vorzeitig beendet, sobald man ihm auch nur den Hauch einer Möglichkeit bietet. Der 25-Jährige blieb zuletzt hinter seinen Möglichkeiten. Zwei Niederlagen in Folge sind nicht repräsentativ für sein Können. Das Ausnahmeathlet aus Nürnberg will beweisen, dass er keine Eintagsfliege war. Mit Asrih bekommt er einen wahren Prüfstein vorgesetzt. Khapilaev ist ein starker Ringer. Es wird schwierig für Asrih den Deutsch-Tschetschenen auf den Boden zu kriegen, um dort seine Submission Fähigkeiten zu zeigen. Man darf daher von einer “Ballerei“ im Stand ausgehen.

German Fight News wird für euch vor Ort sein und alle Eindrücke einsammeln. Solltet Ihr nicht vor Ort sein können, ranFighting.de überträgt live aus Oberhausen. 

Wer beim Ticketkauf sparen möchte, für den haben wir wieder einen Spar-Code: GFNGMC-R9H1BY

Dadurch spart ihr HIER 10 Prozent beim Ticketkauf über Eventim.

Momo Sa

HIER KOMMENTIEREN