GMC 23 Oberhausen: Dustin Stoltzfus trifft nun auf Nihad Nasufovic

GMC 23: Dustin Stoltzfus trifft auf Nihad Nasufovic

Die German MMA Championship (GMC) schlägt ihr Zelte am 9. November erstmals in Oberhausen auf. Viele bekannte und prominente Athleten werden am kommenden Samstag in der König-Pilsener-Arena ihr Können unter Beweis stellen. Einer der bekanntesten ist sicherlich Shootingstar Dustin Stoltzfus, der sich mit Nihad Nasufovic erneut auf einen neuen Gegner einstellen muss.

Titelträger Eckerlin erkrankt

Ursprünglich sollte Sympathieträger Dustin Stoltzfus (11-1) gegen den Frankfurter Christian Eckerlin um den GMC-Titel im Mittelgewicht kämpfen, doch leider musste Eckerlin wegen Krankheit absagen. GMC reagierte sofort und punktete mit der Verpflichtung des Spaniers Rafael Xavier, der richtig heiß auf das Duell gegen den Deutsch-Amerikaner war. Doch nun kam die Hiobsbotschaft: Xavier musste verletzungsbedingt absagen.

GMC findet starken “Ersatz“!

GMC konnte abermals reagieren und zauberte einen echten Kracher aus dem Hut. Mit Nihad Nasufovic (9-4) hat man nämlich einen Gegner für Stoltzfus gefunden, der das Duell auf nationaler zu einem echten Kracher aufwertet. Zuletzt kämpfte Nasufovic im vergangenen März bei GMC München gegen Champion Eckerlin, dem er eine unvergessliche Schlacht über fünf Runden lieferte und erneut seinem Ruf als knallharter Kämpfer gerecht wurde. Nasufovic verlor den Kampf zwar nach Punkten, aber trotzdem katapultierte er sich in die Spitze der besten Mittelgewichtler Deutschlands. Bislang konnte noch kein Gegner dem Kämpfer aus Montenegro vorzeitig bezwingen, der im Stand und am Boden brandgefährlich ist und jeden Kniff und Trick beherrscht. Acht von neun Siegen holte sich der Kämpfer vom Hammers Team vorzeitig – eine starke Bilanz.

Mit zwei Siegen in die UFC?

Dustin Stoltzfus ist ein zäher Kämpfer, der es mit seiner starken Athletik praktisch jedem Gegner sehr schwer macht, ihn zu bezwingen. Verloren hat der 27-jährige Kämpfer vom Frankers Fight Team auch erst einen Kampf und der liegt mehr als vier Jahre zurück. Zuletzt bezwang er bei GMC 20 im vergangenen Juni in Berlin mit Jonas Billstein einen der besten Kämpfer Deutschlands und gilt seither als ganz heißes Eisen für einen Vertrag bei der UFC. Doch vorher muss sich der Deutsch-Amerikaner gegen Nasufovic durchsetzen und dann auch Eckerlin bezwingen, um das GMC-Sprungbrett zur weltgrößten Organisation zu nutzen.

HIER KOMMENTIEREN

Tickets bekommt Ihr bei Eventim. Mit unserem Code GFNGMC23-R9H1BY könnt Ihr 10 Prozent Rabatt erhalten

 GMC 23 | 9. November 2019 | König-Pilsener-Arena | Oberhausen – Germany
  • Titelkampf im Weltergewicht: Kerim Engizek vs. Leonardo Sinis
  • Roman Avdal vs. Max Coga (Catchweight 68 kg)
  • Alexander Wiens vs. Maurice Adorf (Federgewicht)
  • ‚Flying Uwe‘ Schüder vs. Max Heine (Catchweight bis 75 kg)
  • Islam Khapilaev vs. Nordin Asrih (Catchweight bis 75 kg)
  • Nihad Nasufovic vs. Dustin Stoltzfus (Mittelgewicht)
  • Christian Jungwirth vs. Erhan Kartal (Weltergewicht)
  • Anna Isabella Hübsch vs. Paulina Ioannidou (Fliegengewicht)
  • Said Eidi vs. Kam Gairbekov (Federgewicht)
  • Alexander Stojicic vs Rene Runge (Catchweight 72,5 kg)
  • Can Aslaner vs. Yoann Soudan (Federgewicht)
  • Rhassan Muhareb vs. Muhammed Celebi (Catchweight 67 kg)
  • Justin Schulz vs. Alex Djukic (Catchweight 90 kg)