Geht hier “Betonschädel“ Nick Diaz im Sparring überraschend KO?

TOP ANZEIGEFLÄCHEN BEI GFN FREI

Nick Diaz geht KO!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von MeMeAmusement (@memeamusement) am

Auf Instagram kursiert aktuell ein Video, auf dem angeblich UFC Star Nick Diaz in einem Box-Sparring trotz Kopfschutz von Rolando Romero übelst auf die Bretter geschickt wird. Diaz ist eigentlich für seinen harten Betonschädel bekannt, daher überrascht das Video viele seiner Fans, die überwiegend die Meinung vertreten, dass der Geschädigte im Video nicht Diaz ist.

In dem kurzen Clip wird der beliebte Mixed Martial Arts Star aus kurzer Distanz mit einem rechten Hacken erwischt und geht direkt zu Boden. Anschließend sieht man deutlich, dass er Schwierigkeiten hat, wieder auf die Beine zu kommen.

Fans hoffen auf ein Comeback

Nick Diaz ist wie sein jüngerer Bruder Nate Diaz sehr beliebt bei eingefleischten MMA-Fans. Die meisten seiner Kämpfe hat Diaz bei Strikeforce und der UFC bestritten. Seinen letzten Kampf absolvierte der Amerikaner mit mexikanischen Wurzeln am 31. Januar 2015 bei UFC 183 gegen Anderson Silva. In einem eher seltsamen Kampf unterlag Diaz nach Punkten. Anschließend wurden aber beide Kämpfer positiv auf Marihuana bzw. Doping getestet, so dass das Kampfergebnis auf “No Contest“ geändert wurde. Seither hoffen die Fans auf ein Comeback von Nick Diaz.

Ob die gleichen Fans nach diesem Video, zumindest wenn er das überhaupt ist, noch an ein erfolgreiches Comeback von Nick Diaz glauben?

HIER KOMMENTIEREN