GASTRO FIGHT NIGHT 4 mit Pennant, Faour, Samsonidse und Horstmann

GASTRO FIGHT NIGHT 4 – Pennant vs. Faour

Die vierte Ausgabe von Gastro Fight Night scharrt schon mit den Hufen! Am 28. April 2018 präsentieren die GFN-Organisatoren im Ringlokschuppen in Bielefeld Elitekämpfer und lokale Persönlichkeiten aus der Gastronomie und dem Gewerbe. Matchmaker Murat Aygün hat sich wieder ins Zeug gelegt und zwei MMA-Duelle auf hohem Niveau auf die Beine gestellt. Julian Pennant trifft auf Niklas Horstmann und Mahmod Faour bekommt es mit Niko Samsonidse zu tun.

Top-Duell Mahmod Faour vs Niko Samsonidse

Mit Mahmod Faour (4-2) hat die Gastro Fight Night einen namhaften Kämpfer vom Hamburg West Fight Elite Center verpflichten können. Der Norddeutsche mit libanesischen Wurzeln liebt das Kämpfen und versucht bei seinen Auftritten den Zuschauern immer eine gute Performance zu bieten. Faour gilt als starker Striker mit exzellenten Muay Thai Skills. Die vorhandenen “PS“ konnte er bisher noch nicht in einen Knockout ummünzen. Drei von vier Siege holte der 26-Jährige nach Punktentscheidungen, einen durch Submission. Auf seine guten Leistungen wurden auch bekannte MMA-Organisationen wie Cage Warriors oder ACB aufmerksam. Leider fielen die geplanten Kämpfe bei den beiden Eventreihen bisher ins Wasser. Faours letzter Kampf fand vor einem Jahr bei der ersten Ausgabe von Magdeburger Cage statt. Gegen Niklas Stolze verlor der Hamburger nach Punkten.

Niko Samsonidse (4-1) ist ein anderer Typ Kämpfer als Faour. Der Berliner vom Spitfire GYM ist am Boden eine wahre Macht. Fünf Kämpfe hat Samsonidse bisher bestritten, davon vier durch Submission gewonnen. Die einzige Niederlage erlitt er beim UFC-Pendant M1-Challenge, als er im März 2017 gegen den bis heute unbesiegten Abubakar Mestoev erst nach Punkten verlor. Seinen letzten Kampf gewann er bei GMC 14 gegen Jamal Majidi durch Submission. Samsonidse gehört genau wie Faour in Zukunft in die großen europäischen Ligen, aber dafür braucht er, genau wie sein Gegner, diese Vergleiche mit starken, unbequemen Kämpfern.

Striker vs Grappler – Wer gewinnt?

Faour gegen Samsonidse, das sind genau die Duelle, die Mixed Martial Arts so groß gemacht haben, nämlich der Kampf der Stile. Bei diesem Duell sind beide Athleten zwar Spezialisten, aber auch in den anderen Bereichen können sie sich zeigen. Keiner darf den anderen unterschätzen, ein Fehler kann hüben wie drüben Folgen haben.

Julian Pennant vs Niklas Horstmann

Das Spitfire GYM entsendet mit Julian Pennant (3-0) einen weiteren starken Mann nach Bielefeld. Der Berliner ist ein sehr guter Allrounder, der besonders am Boden sehr gefährlich ist. Bislang hat Pennant drei Pro-MMA Kämpfe absolviert, die er alle unterschiedlich für sich entscheiden konnte. Nachdem er 2016 bei seinem Debüt Daniel Kruse bei Sprawl & Brawl 4 nach Punkten besiegte, legte er 2017 bei Sprawl & Brawl 6 mit einem TKO-Sieg gegen Kraftpaket Metin Pomak nach. Ein dickes Ausrufezeichen setzte er mit seinem Erfolg bei GMC 14 gegen den aufstrebenden Recklinghausener Florian Kopiec, den er durch Submission bezwang.

Horstmann mit Ringrost?

Der Name Niklas Horstmann (1-1) wird wahrscheinlich nur eingefleischten MMA-Fans ein Begriff sein. Der Athlet von Xtrasport Bielefeld absolvierte erst zwei Kämpfe, beide liegen aber eine halbe Ewigkeit zurück. Nach seinem Debüterfolg im Juli 2012 bekam er es im zweiten Kampf im Dezember 2012 mit dem Hamburger Alex Vogt zu tun, gegen den Horstmann knapp nach Split Decision verlor. Anschließend war er bei der Bundeswehr und widmete sich hinterher seinem Studium. Jetzt will Horstmann noch einmal angreifen, aber die Frage wird auch sein, wie dem Bielefelder fünfeinhalb Jahre Abstinenz vom Mixed Martial Arts bekommen sind und wie schwer der berühmt-berüchtigte Ringrost an ihm haftet.

Islam Djabrailov trifft auf Ajmal Soltani

Ein weiterer MMA Kampf findet zwischen Islam Djabrailov (1-0) und Ajmal Soltani (0-4) statt. Während Djabrailov gut in seine Pro-MMA Karriere startete, stottert der Motor bei Soltani nach einer Niederlagenserie noch. Allerdings muss man ihm zugute halten, dass er trotz der Niederlagenserie immer eine ganz gute Performance gezeigt hatte. Schafft er gegen Djabrailov den ersten Sieg? 

Gegner für Amin Cherkaoui gesucht

Aktuell wird noch für den Hamburger Amin Cherkaoui (2-0) nach einem Gegner gesucht.