Fighter Portrait Karl Stahl – Durchs Feuer gehen – Video

ANZEIGE

Fighter Portrait Karl Stahl – Kämpfen ist mein Leben

Niko Lohmann – Ehemann, Familienvater und Freund – wird zu Karl Stahl wenn er seine Bühne betritt. Mit seiner Bühne ist ein Ring oder ein Cage gemeint. Er ist ein Typ mit Ecken und Kanten, ein echter Charaktermensch, der trotz einiger Niederlagen ein beliebter Athlet in der Kampfsportszene Deutschlands ist, einer zudem junge Kämpfer aufschauen. Lohmann identifiziert sich gerne mit seinem Vorbild Rocky Balboa: “Ich bin Rocky Fan, darum geht’s, nach einer Niederlage aufzustehen, weiter zu machen. Das ist was die Leute bewegt“, sagt die Kultfigur.  

Recht hat der Haudegen, der noch einige Kämpfe machen will, denn er hat sich zurückgemeldet, mit mehr Gewicht und Muskeln und neuem Gym im Rücken, dem Fight Department Bochum, wo er auch als Trainer fungiert. 

Am 10. März kämpft Niko “Karl Stahl“ Lohmann in Bochum bei Big Game II gegen Lars Brockmann. 

A WAY OF PIRATE PRODUCTION hat eine kleine Doku mit Lohmann gedreht und porträtiert ihn in seinen verschiedenen Lebenssituationen – als Niko Lohmann, wenn er Ehemann, Vater und Freund ist und als Kämpfer, wenn er als Karl Stahl seine Bühne betritt. 

Karl Stahl: Durchs Feuer gehen | Fighter Portrait

WEITERE  SPANNENDE  STORYS