Enfusion mi Tayfun Ozcan, Andrej Bruhl, Freddy Kretschmer und Karim Allouss

Enfusion lässt es in Wuppertal knallen

Am Samstag, den 26. Oktober gibt es in Wuppertal jede Menge K1-Delikatessen. DK Fight Promotion hat keine Kosten und Mühen gescheut, um für die Kickbox-Veranstaltungsreihe Enfusion eine Kracher-Fightcard auf die Beine zu stellen.

Türkische Turbine trifft auf La Sombra

Unter anderem schaffte man es den türkischen K1-Superstar für die Veranstaltung zu gewinnen. Tayfun Ozcan, der in den Niederlanden geboren und aufgewachsen ist, verkörpert den Dutch-Style of Kickboxing. Das heißt starke Box-Kombinationen, die mit verschiedenen Bein-Attacken abgeschlossen werden. Er trifft im Superfight auf den spanischen Elite Kämpfer Edye “La Sombra“ Ruiz, der auf der iberischen Halbinsel eine große Nummer ist. Er genoss die Ausbildung bei der Muay-Thai Legende Rafi Zouheir. Ob es allerdings gegen die “Turbine“ aus der Türkei reichen wird, wird sich zeigen.

Zwei Gürtel sind zu holen

Am Abend geht es zudem um zwei Weltmeistertitel. Im Halbschwergewicht wollen Mohamed Boubkari aus Marokko und Moises Baute aus Spanien wissen, wer der beste Kämpfer bis 95 Kg ist.

Dass die Frauen den Männern in Nichts nachstehen, werden Georgina van der Linden aus den Niederlanden und Christina Morales aus Spanien beweisen. Beide Damen wollen den Gürtel in der Klasse bis 52 Kg. Van der Linden ist eine viel lächelnde und unscheinbar wirkende Frau. Doch mit dem ersten Gong verwandelt sie den Ring zu ihrem Schlachtfeld und “Ladykiller“ zeigt warum sie den Namen trägt. Morales kommt allerdings nicht nach Wuppertal, um Urlaub zu machen. Beide Begegnungen haben das Potenzial der Kampf des Abends zu werden.

Lokale Kämpfer dabei

Außerdem konnte man mit Andrej Bruhl einen weiteren Hochkaräter gewinnen. Bruhl wird bis 65 Kg gegen den Portugiesen Diego Freitas antreten. Keine leichte Aufgabe für den Kämpfer aus Lippstadt. Jedoch ist der “Tiger“ für seine starken Boxkombinationen bekannt und durch seine große Erfahrung scheint er der leichte Favorit in der Begegnung zu sein.

Interessant dürfte auch die Paarung zwischen Karim Allouss und Artur Scherer werden. Der Marokkaner mit den Stahlfäusten ist in ganz Deutschland bekannt. Unvergessen wie er so manche Schlacht im Ring austrug. Sein Team “Elite Fighter“ ist eine kleine Auswahl talentierter und Bekannter Kämpfer. Unter anderem trainieren sie auch mit UFC Fighter Khalid Taha, der zuletzt einen krachenden K1 Sieg feiern konnte. Vermutlich auch Dank seiner Trainingspartner. Aber auch Scherer ist nicht zu unterschätzen. Der junge Athlet aus Ansbach drängt sich mit seinen Leistungen auf. Mittlerweile führt kein Weg an ihm vorbei, zumindest wenn man nach oben will.

Ein weiterer Kämpfer dieser Auswahl namens “Elite Fighter“ ist Murat Tüysüz. Er duelliert sich mit dem Marokkaner Seif Harnafi. Das Duell in der Königklasse bis 72,5 Kg wird ein guter Mix aus Kraft und Tempo. Hier werden die Zuschauer sicherlich auf ihre Kosten kommen.

Auch Freddy Kretschmer ist mit von der Partie. Der Junge aus dem Ruhrpott steht für Pressing von der ersten bis zur letzten Sekunde. Er darf sich mit dem jungen Dominik Santl messen. Der “Domi-Nator“ hat eine beeindruckende Bilanz. 21 Kämpfe, davon 19 Siege, sprechen eine deutliche Sprache. Der Hüne aus Regensburg ist alles andere als eine einfache Aufgabe für Kretschmer. Aber wer in der A-Klasse kämpfen möchte, muss sich eben mit den Besten messen. Und hierzu gehört Santl mit seinen 14 KO Siegen sicherlich jetzt schon.

Wer sich also noch nicht sicher ist, ob er am Samstag den Weg nach Wuppertal antreten sollt, bekommt nun von uns einen Ratschlag: DEFINITIV, denn die gesamte Fightcard strotzt vor lauter kleinen und großen Highlights.

Hier könnt ihr noch einen Blick auf die gesamte Fightcard werfen:

Grafiken: DK-Promotion

Text: Momo Sa

HIER KOMMENTIEREN