Duell der Giganten bei UFC Rotterdam: Struve vs. Volkov

UFC Rotterdam

Bei der UFC Fight Night am 2. September im niederländischen Rotterdam stehen sich, zumindest was die Körpergröße angeht, die zwei größten Kämpfer der UFC gegenüber. Stefan „Skyscraper“ Struve trifft auf den 2-Meter-Mann Alexander “Drago“ Volkov.

Drago will Rotterdam schocken

Alexander Volkov (28-6-0) wird von Struve um glatte 13 Zentimeter überragt. Erstmals ist damit ein Gegner auch größer als der Russe. Seine Reichweitenvorteile wären damit dahin, die er bisher immer gut einsetzen konnte. In 34 Kämpfen konnte Volkov 28 Kämpfe gewinnen, davon 18 durch KO, was einer Quote von 64 Prozent entspricht. Nur sechsmal verlor der 28-jährige MMA Veteran einen Kampf, der vor seiner UFC Nominierung bei M1 und Bellator aktiv war. In der UFC selbst ist das Schwergewicht in zwei Kämpfen bisher ungeschlagen. Diesen Rekord will er auch gegen Struve aufrechterhalten und damit ganz Rotterdam schocken.

Heimvorteil für Struve?

Für Stefan Struve (28-8-0) war das Jahr 2016 sehr erfolgreich. Nach zwei vorzeitigen Siegen gegen Antonio Silva und Daniel Omielanczuk, befindet sich der Holländer auf dem Weg zu einem Titelkampf. Mit einem Sieg könnte es auch tatsächlich zum Duell gegen UFC Schwergewichts-Weltmeister Stipe Miocic kommen, den er 2012 durch KO besiegen konnte. Doch dazu muss er erst einmal Volkov aus dem Weg räumen, was schwer genug wird. Aber mit der Unterstützung seines heimischen Publikums, könnten dem 29-jährigen Niederländer Flügel wachsen. Und wie fanatisch die “Oranje“ ihre Sportler anfeuern, konnte man schon bei vielen anderen Sportarten miterleben und auch bei Struves letzten Einsatz vor einem Jahr ebenfalls in Rotterdam, als ihn 11.000 Landsleute nach vorne peitschten und zum sensationellen 16-Sekunden-Knockout gegen den Brasilianer Antonio Silva trieben.

Wer gewinnt dieses aufregende Duell der zwei Türme? Einen Tipp abzugeben fällt uns nicht einfach, denn auch Volkov hat viel Qualität, sodass man ein Duell auf Messers Schneide erwarten darf.

Den Kampf könnt Ihr am 2. September ab 21.00 Uhr live auf Ran Fighting (Black Pass 3,99 Euro / Monat) sehen.

Die nächsten Veranstaltungen auf ranFIGHTING.de:

World Boxing Super Series

USYK vs. HUCK
09.09. – Berlin

UFC 215
JOHNSON vs. BORG
10.09. – Edmonton

UFC Fight Night
ROCKHOLD vs. BRANCH
17.09. – Pittsburgh