Die UFC kehrt am 21. März 2020 nach London zurück

UFC FIGHT NIGHT LONDON 2020

Die UFC hat am Freitag ihre Rückkehr nach London angekündigt. Am Samstag, den 21. März, wird die weltgrößte MMA-Promotion ihre Zelte erneut an der Themse aufschlagen. Die Tickets für die Veranstaltung gehen am Freitag, den 31. Januar über AXS und Ticketmaster in den Verkauf. Fight Club-Mitglieder haben am Mittwoch, den 29. Januar um 9:00 Uhr (GMT) die Möglichkeit, Tickets zu kaufen, während diejenigen, die ihr Interesse frühzeitig an dieser Veranstaltung angemeldet haben, am Donnerstag, den 30. Januar um 10:00 Uhr (GMT) bevorzugten Zugang erhalten.

Britischen Kämpfer weiter siegreich

Im Jahr 2019 wurden die Fans mit einem spannenden Hauptereignis bei der UFC FIGHT NIGHT LONDON verwöhnt, als Bad Boy Jorge Masvidal eine denkwürdige Show gegen Darren Till hinlegte. Auch die britischen Kämpfer Leon Edwards, Molly McCann und Nathaniel Wood fuhren mit starken Leistungen vor heimischem Publikum verdiente Siege ein.

Bei der UFC 244 gab Darren Till sein mit Spannung erwartetes Debüt im Mittelgewicht, wo er sich mit Kelvin Gastelum eine Schlacht liefert und ihn durch Split-Entscheidung im Madison Square Garden besiegen konnte. McCann hat sich seit dem Londoner Kampf weiterentwickelt und mit Ariane Lipski und zuletzt gegen Diana Belbita zwei weitere Gegnerinnen bezwungen.

Fans in England und Irland fantastisch 

David Shaw, Senior Vice Präsident der UFC, erklärte zur London-Rückkehr:

„Großbritannien und Irland haben sich als einer unserer Vorzeigemärkte in Europa etabliert. Wir freuen uns, nach London zurückzukehren. Unsere Fans sind fantastisch und haben immer zu Tausenden gezeigt, dass sie ihre Lokalmatadoren unterstützen.“

Tickets frühzeitig sichern

Nach einer ausverkauften Veranstaltung im letzten Jahr wird den Fans empfohlen, ihr Interesse frühzeitig über ufc.com/London anzumelden, um ihre Tickets im Voraus zu sichern und natürlich über @UFCEurope auf Twitter die neuesten Updates zu verfolgen.

Weitere Infos folgen natürlich hier auf GERMAN FIGHT NEWS!

HIER KOMMENTIEREN