Deniz Ilbay trifft in Köln auf Denis Krieger – Ran Fighting Gala 3

ANZEIGE

Deniz Ilbay trifft in Köln auf Denis Krieger

Am 21. April 2018 wird Deniz Ilbay seinen GBU Weltmeister-Titel im Weltergewicht gegen den Hamburger Boxer Denis Krieger in Köln verteidigen. “El Pistolero“, so der Kampfname von Ilbay, ist selbst Kölner und somit Lokalmatador, für den es eine Ehre sein wird, endlich wieder im Schatten des Doms kämpfen zu dürfen. Nur noch wenige Karten sind für die Veranstaltung in den altehrwürdigen Kölner Sartory Sälen erhältlich.

Schnelle Fäuste und ein Eisenschädel

Deniz Ilbay hat in seiner jungen Karriere schon 19 von 20 Kämpfen gewonnen, davon neun durch (T)KO. Seinen letzten Kampf absolvierte der 23-Jährige am 18. November 2017 in Düsseldorf gegen Domenico Urbano, den er nach Disqualifikation bezwang. Der junge Kölner dominierte dabei den Routinier aus Italien nach Belieben. Nachdem Ilbay nach sechs Runden klar in Führung lag, setzte der frustrierte ehemalige Europameister mehrmals die Ellbogen ein und wurde vom Ringrichter disqualifiziert. Ilbay gilt im Weltergewicht als einer der physisch robustesten Kämpfer überhaupt und verfügt neben seinen berüchtigten schnellen Fäusten, auch über einen Eisenschädel, an dem selbst der dritte des WBO Rankings, Egidijus Kavaliauskas, nahezu verzweifelte. 

Deniz Ilbay scheint den 21. April kaum abwarten zu können:

„Ich freue mich riesig, dass ich endlich wieder zu Hause boxe. Am meiste freue ich mich dabei auf das Kölner Publikum, das wird eine super Stimmung, wie ein Hexenkessel“.

Unbequemer und schlagstarker Gegner

Denis Krieger ist ein sehr erfahrener Athlet, der zuletzt mit einem TKO Sieg gegen gegen KO-Maschine Robert Maess (21-1) für Aufsehen sorgte. Eigentlich sollte Ilbay gegen Maess antreten, aber nach der Niederlage rückte der Blick auf den 29-jährigen Moldawier aus Hamburg, der als unbequemer und schlagstarker Boxer gilt, was er unter anderem auch gegen Angelo Frank bewies, gegen den Ilbay selbst den Kampf des Jahres 2017 zeigte. Krieger wird von Khoren Gevor trainiert, der selbst ein erfahrener Boxer ist und viele Titelkämpfe absolviert hat.

Ilbay weiß um die Stärken seines Kontrahenten:

Krieger ist ein technisch sehr guter Boxer und hat die dazugehörige Schlagkraft.

Perfekte Vorbereitung 

Wer den Vater und Trainer von Deniz Ilbay kennt, der weiß auch, dass Garip Ilbay seinen Sohn sehr gut vorbereitet und selbst die kleinste Schwäche von Krieger analysiert hat, um seinen Schützling perfekt auf den großen Tag in Köln vorzubereiten.

Auch Peil und Bohrmann dabei

Außerdem können sich Box-Fans auf Kämpfe des Kölners Alexander Peil und Sarah Bormann freuen – die weitere Fightcard soll in den nächsten Tagen bekanntgegeben werden.

Für Tickets hier klicken 

ran FIGHTING überträgt die Gala live als Pay per View: Hier klicken

ran FIGHTING Gala 3
ILBAY vs. KRIEGER
21. April, Start: 18.00 Uhr
Sartory Säle Köln, Friesenstraße 44-48, 50670 Köln