Das ist MMA – UFC 217 rockt den Madison Square Garden!

Posted by UFC on Sonntag, 5. November 2017

Die triumphale Rückkehr von Georges St-Pierre 

Es war eine elektrisierende Nacht im New Yorker Madison Square Garden, die manch einen Möchtegern-Fachmann  auf den Boden der Tatsachen geholt haben dürfte. Den Submission-Sieg von Georges St-Pierre gegen Michael Bisping  muss man ohne “Wenn und Aber“ anerkennen. Der Kanadier ist auch nach vier Jahren Abstinenz einer der größten (wieder) aktiven Champions der Kampfsportwelt, der sich mit seinem triumphalen Comeback in den Annalen des Kampfsports verewigt hat. Den Sieg gegen Michael Bisping hat sich “GSP“ hart erkämpft und einmal mehr bewiesen, dass er nicht umsonst eine lebende Legende ist. Natürlich gab es in der Vergangenheit von St-Pierre auch schwächere Kämpfe, wie beispielsweise gegen Johny Hendricks. Doch selbst einem Muhammad Ali ist es sehr oft nicht gelungen, immer seine beste Leistung abzurufen, aber “The Greatest“ kam nach schwachen Leistungen meistens stärker den je zurück – wie eben dieser Teufelskerls namens Georges St-Pierre.

Mit dem Sieg gegen Bisping gewann “Rush“ den UFC Titel im Mittelgewicht. 

Polen steht unter Schock: Joanna hat verloren!

Nicht nur Joanna Jedrzejczyk Fans sind nach ihrer klaren Niederlage gegen Rose Namajunas geschockt, sondern die ganze Kampfsportwelt und ein ganzes Land. Doch ein bisschen muss man auch froh darüber sein. Warum? Ganz einfach, weil die exzentrische Polin sich in Zukunft vielleicht wieder mehr dem Sport widmet, statt mit unpfleglichen Verhalten aufzufallen. Ihre berühmt berüchtigten Mätzchen verfehlten zumindest gestern im Madison Square Garden ihr Ziel, denn was Namajunas mit ihr angestellt hat, darf man getrost als Karma bezeichnen. Es sind jene Momente, die entweder einen Sportler zu Besinnung bringen oder eine Karriere kosten können. Bestes Beispiel dafür ist Ronda Rousey, die auch nach der Niederlage gegen Holmes Holmes nicht realisiert hatte, dass sie eben nicht die weltgrößte Kämpferin alles Zeiten war, sondern durch harte Arbeit zu jener Athletin wurde, die man bis vor einer Weile noch gefürchtet hatte. Auch sie übte vor den Kämpfen emotionalen Druck auf ihre Gegnerinnen aus, beleidigte zum Beispiel Holly Holmes mehrfach als Bitch.

Man darf nur hoffen, dass Jedrzejczyk aus dieser Niederlage und dem Verlust ihres UFC-Titels einiges für sich mitnimmt.

Shootingstar Garbrandt ausgebremst

Etwas überraschend kam vielleicht die Niederlage von Cody Garbrandt, der seinen UFC-Bantamgewicht-Titel zum ersten Mal gegen T.J. Dillashaw verteidigen wollte. Daraus wurde allerdings nichts, denn der Mann mit den markanten Tattoos musste nach 11 Siegen in Folge seine erste Niederlage ausgerechnet gegen seinen ehemaligen Teamkollegen einstecken. Der 31-jährige Dillashaw holte sich damit seinen Titel zurück und strafte seine Kritiker lügen, die nicht mehr an ihn geglaubt hatten und den 5 Jahre jüngeren Garbrandt vorne sahen. 

Wonderboy Thompson gibt Lebenszeichen von sich

Er ist wieder zurück in der Spur: Stephen Thompson gewann nach zuletzt zwei sieglosen Auftritten in Folge gestern gegen Jorge Masvidal einstimmig nach Punkten. Ob das ausreicht um sich wieder als Titelaspirant zu empfehlen wird sich zeigen. Die Konkurrenz ist groß und mit 34 Jahren befindet sich Thompson mittlerweile im Herbst seiner Karriere. 

Johny Hendricks kommt nicht mehr auf Beine

Johny Hendricks Karriere befindet sich seit seiner Niederlage vor 4 Jahren gegen Georges St-Pierre auf Talfahrt. Auch gegen Paulo Costa reichte es nicht zu einem Sieg. “Bigg Rigg“ kassierte gestern die zweite vorzeitige Niederlage in Folge. Die langersehnte Revanche gegen GSP dürfte sich für Hendricks nun endgültig erledigt haben. 

UFC 217 hielt was sie versprach

Sicherlich überstrahlte die Rückkehr von GSP fast alles, aber trotz allem war die 217. Auflage eine der besten UFC Veranstaltungen der letzten Jahre. Dreimal wechselten insgesamt die Titel ihre Besitzer und dreimal durfte man damit nicht unbedingt rechnen.

Peter Sobotta schrieb via Facebook treffend: “Wie kann man nach UFC 217 noch ernsthaft behaupten, dass MMA nicht der beste und aufregendste Sport der Welt ist?“

Wir stimmen dem ganz zu – Das ist MMA!


UFC 217 Ergebnisse: Madison Square Garden, New York, New York, United States

Main Event

GSP besiegt Michael Bisping via Submission (Rear-Naked Choke) (Rd 3, Min 4:23)

T.J. Dillashaw besiegt Cody Garbrandt via TKO (Rd 2 Min 2:41)

Rose Namajunas besiegt Joanna Jedrzejczyk via TKO (Rd 1 Min 3:03)

Stephen Thompson besiegt Jorge Masvidal via Unanimous Decision

Paulo Costa besiegt Johny Hendricks via TKO (Rd 2 Min 1:23)

Undercard

James Vick besiegt Joseph Duffy via TKO (Rd 2 Min 4:59)

Mark Godbeer besiegt Walt Harris via DQ (Rd 1 Min 4:29)

Ovince Saint Preux besiegt Corey Anderson via KO (Rd 3 Min 1:25)

Randy Brown besiegt Mickey Gall via Unanimous Decision ( 29-28, 29-28, 29-27)

Curtis Blaydes besiegt Aleksei Oleinik via TKO (Rd 2 Min 1:56)

Ricardo Ramos besiegt Aiemann Zahabi via TKO (Rd 3 Min 1:58)