Dana White: McGregor vs. Poirier kein Titelkampf – „Khabib wird kämpfen“.

"Khabib wird kämpfen.“

STARTE DEINEN KOSTENLOSEN MONAT

Kommt Khabib Nurmagomedov zurück?

Las Vegas – Am vergangenen Dienstag informierte UFC-Präsident Dana White in Las Vegas die Öffentlichkeit über den aktuellen Stand in der Leichtgewichtsklasse. Die große Überraschung war, dass White glaubt, dass Khabib Nurmagomedov zurückkehrt und einen 30:0-Kampfrekord anstrebt.

Am vergangenen Samstag erst verkündete Nurmagomedov auf seinem Instagram-Kanal, dass er kürzlich zum 47. Mal in seiner Karriere von der USADA getestet wurde. Natürlich wurde daraufhin die Öffentlichkeit hellhörig und die Aussage des Dagestaners führte zu der Frage, ob die Rücktrittsankündigung des Leichtgewichts-Weltmeisters noch Bestand hat. Auch Dana White war überrascht.

„Ich wusste nicht, dass das passiert ist“, erzählte White Reportern über Nurmagomedovs Test.

„Ich habe euch Jungs gesagt, dass ich glaube, dass er auf die 30-0 gehen wird“, so White weiter. Der UFC-Präsident fragt sich auch, warum einer weiter testen sollte, wenn nicht vor hat zu kämpfen.

Er hat sich noch nicht festgelegt, aber ich habe das Gefühl, er wird es tun. Ich dränge ihn nicht. Lassen Sie ihm etwas Zeit. Es hat keine Eile.“

so die wichtigsten Aussagen von White.

McGregor vs. Poirier kein Titelkampf!

Obwohl es noch nicht offiziell ist, deuten alle Anzeichen darauf hin, dass Conor McGregor und Dustin Poirier am 23. Januar 2021 bei der UFC 257 kämpfen werden. White sagte dazu, dass die Veranstaltung in Abu Dhabi stattfinden soll. Wenn McGregor und Poirier im Januar im Oktagon aufeinandertreffen sollten, wird das Duell laut White lediglich ein Rückkampf sein. Also kein Titelkampf! White ist fest davon überzeugt, dass Nurmagomedov, der immer noch der amtierende Champion im Leichtgewicht ist, um seinen Titel kämpfen wird.

„Khabib wird kämpfen. Ich glaube, er wird kämpfen.“

Dana White

Das bedeutet auch, dass sich McGregor und alle anderen Athleten mit ihren Titel-Ambitionen hinten anstellen müssen, bis Klarheit im Fall Nurmagomedov besteht.

Es wird wahrscheinlich so sein, dass Nurmagomedov auf das Go seiner Mutter wartet. Sicher ist, dass der Champion nur mit ihrer Zustimmung kämpfen wird.

Werden wir The Eagle doch noch einmal im Käfig sehen?

HIER KOMMENTIEREN