Big Game 3: Titelduell Hubert Geven vs. Alexander Vertko!

ANZEIGEFLÄCHE FREI

HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG PLATZIERT SEIN!

Big Game 3: Alexander Vertko vs. Hubert Geven

Die dritte Ausgabe von Big Game 3 findet am 23. März 2019 im RuhrCongress Bochum statt. Im Mittelpunkt stehen wieder einmal spektakuläre Duelle im MMA und Kickboxen an. Ganz oben auf der Liste steht der Titelkampf zwischen Big Game und Fair FC Champion Alexander Vertko und dem starken Niederländer Hubert Geven. 

Ein Glücksfall für Deutschland

V-E-R-T-K-O, diese sechs Buchstaben muss man sich einfach merken. Alexander Vertko (6-1), Kumpel und Teamkamerad von Anton Mor bei den Gladiators MMA Duisburg, hat einen rasanten Aufstieg hinter sich. Der aus Kaliningrad stammende Russe ist aktueller Big Game und Fair FC Champion. Viermal trat der gerade einmal 22-jährige Shootingstar seit 2017 in Deutschland auf, viermal gewann er beeindruckend. Zu seinen prominenten Opfern gehören Pascal Wolf, Rene Runge, Jonny Kruschinske und zuletzt im Oktober 2018 Islam Khapilaev. In dieser Zeit sammelte er gleich im Vorbeigehen auch den Big Game und den Fair FC Titel ein. Auch Vertko war wie sein Kumpel Mor bei Fights Nights und ACB aktiv. Allerdings ist seine Weste seither nicht mehr blütenrein. Als 18-jähriger Teenager zahlte er bei ACB gegen den deutlich erfahreneren und neun Jahre älteren Ukrainer Andrii Mytrofanov Lehrgeld.

Nach seinem zweijährigen Militärdienst an der Seite von Mor, kam er nach Deutschland und der Rest ist heute Geschichte. Es ist Glücksfall für das deutsche MMA, einen so talentierten Athleten, der längst auf dem Zettel der Späher der großen internationalen Organisationen steht, hier erleben zu dürfen. Vertko ist ebenfalls ein vielseitiger Allrounder, der sich an den Stil seiner Gegner anpassen kann und seit seiner einzigen Niederlage heute viel geduldiger kämpft. Gegen Kraftpaket Rene Runge beherrschte er beispielsweise im März 2018 bei Big Game den gesamten Kampfverlauf, aber blieb immer auf der Hut und riskierte nicht unnötig einen Konter seines schlagstarken Gegners. Gegen Khapilaev, Wolf und Kruschinske nutzte er die Unachtsamkeiten seiner Gegner blitzschnell aus und beendete jeden dieser Duelle unter 40 Sekunden in der ersten Runde.

Kein Weg zu weit, kein Gegner zu stark

Der Niederländer Hubert Geven (8-3) hat mit seinen 25 Jahren auch schon einiges erlebt in seiner Karriere. So war er bei der südkoreanischen Road FC dabei und zuletzt glänzte er bei den Briten von Cage Warriors. Auch sonst ist der Athlet aus dem Tulpenland viel herum gekommen. Dänemark, Vereinigte Arabische Emirate oder Italien, für Geven ist kein Weg zu weit, kein Gegner zu stark, er nimmt es wie es kommt. Auch bei Fair FC war er schon aktiv und deren Champion. Bei der fünften Ausgabe von Fair FC bezwang er 2016 in Eindhoven seinen Landsmann Agy Sardari einstimmig nach Punkten. Zuvor gewann er auch schon gegen den in Deutschland ebenfalls bekannten Erdi Karatas vorzeitig.

Gevens letzter Gegner war bei Cage Warriors der Belgier Donovan Desmae, ebenfalls kein Unbekannter in hierzulande. Geven siegte durch TKO in der ersten Rundenpause. Mit Vertko bekommt er es nun mit dem nächsten Hochkaräter zu tun.

Vielseitige Athleten

Die glücklichen Zuschauer in Bochum dürfen sich auf zwei spektakuläre Kämpfer freuen. Beide Athleten sind vielseitig und können in jeder Situation einen Kampf vorzeitig beenden. Wer gewinnt dieses 5-Sterne-Titelduell?

Mehr zu Big Game 3 hier auf GERMAN FIGHT NEWS

Text: Alp Türkmen

ZURÜCK ZU FACEBOOK