Aggrelin 24 – Hauptkämpfer und Münchener setzten die Glanzlichter

ANZEIGE

Aggrelin 24 – Die Resultate aus München

Die 24. Ausgabe der bayerischen Kampfsportveranstaltung Aggrelin ist am Sonntag, den 3. Juni 2018 im Backstage München über die Bühne gegangen. Neben dem internationalen MMA Haupt- und Titelkampf, setzten vor allem die Athleten aus München die Glanzlichter des Abends. Einziger Wermutstropfen war der Ausfall des geplanten Co-Main-Events zwischen Viktor Kessler und Mario Wittmann. 

Etelaky behält Titel

Im Hauptkampf verteidigte Lajos Etelaky vom Top Team Budapest gegen den Brasilianer Pedro Henrique Gomes vom Impacto Stuttgart seinen Titel. Der Ungar schaffte das gefürchtete Grappling von Gomes zu egalisieren und siegte in einem hochklassigen Kampf durch technischen Knockout in der zweiten Runde. 

Kessler musste gegen Wittmann absagen

Im Co-Main-Event sollten eigentlich Mario Wittmann und Vito Kessler aufeinandertreffen. Doch leider sagte Kessler aufgrund einer Verletzung am Ellbogen den Kampf am Samstag endgültig ab. Trotz aller Bemühungen der Veranstalter, konnte man innerhalb eines Tages keinen geeigneten Ersatz für den Sonntag finden. Mario Wittmann, der unbedingt kämpfen wollte, startete auch selbst einen Aufruf. Der Ingolstädter war so heiß darauf in den Käfig zu steigen, dass er es auch mit einem Schwergewichtler aufgenommen hätte. 

Schnelle Nummer im vorletzten Duell

So rückte der Boxkampf zwischen Marco Basciano (Team Manzau Olching) und Enrico Koch (Berserkers Team Torgelow) in den Fokus. Viel bekamen die Zuschauer allerdings nicht zu sehen, denn nach 1:13 Minuten in der ersten Runde gewann Basciano den Kampf durch einen klassischen KO. 

Fight of the Night 

Den Kampf des Abends zeigten im Kickboxen Bayram Gashi vom MMA Mundial und von Munich MMA Cem Kuyumcuoglu. Beide Athleten schenkten sich über drei Runden keinen Zentimeter und gaben Vollgas. Am Ende mussten die Punktrichter entscheiden und einfach wurde es ihnen nicht gemacht. Am Ende siegte Gashi durch eine Mehrheitsentscheidung (Majority Decision), was sich in den Punkten mit zweimal 29:28 und einmal 29:29 niederschlug. 

Nächste Aggrelin in Salzburg

Am 29. September wandert Aggrelin nach Salzburg in das Republic. Zudem wird man Ende des Jahres eine neue Stadt präsentieren. 

Aggrelin 24, 03.06.2018, Backstage München

Referee bei allen Kämpfen: Nebil Sebai

Fight 1: Am. MMA -80 kg, 3×3 min;
Taurus Kuskys (MMA Mundial) def. Farhet Maherzade (Hammers Klagenfurt); Unanimous Dec. (29:28, 30:28, 29:28); 3:00 R3

Fight 2: Kickboxing -56 kg, 3×2 min;
Hannah Kreie (Munich Sharks) def.
Nicole Berger (Groundfighter Salzburg); Maj. Decision (29:28, 29:29, 29:28); 2:00 R3

Fight 3: Am. MMA -95 kg, 3×3 min;
Tim Schwabe (Munich MMA) def. Konstantin Okroske (Shigaisen Bayreuth); KO (Headkick + G’n’P); 1:55 R1

Fight 4: Am. MMA -88 kg, 3×3 min;
Martin Resch (AFC München) def. Robert Fröhlich (MMA Mundial); Submission (Guillotine); 0:22 R2

Fight 5: Kickboxing -65 kg, 3×3 min;
Marlene Talach (Ucar Wien) def. Yvonne Dierl (Impact München); Unanimous Decision (30:28, 29:28, 30:27); 3:00 R3

Fight 6: Kickboxing -68 kg, 3×3 min;
Bayram Gashi (MMA Mundial) def. Cem Kuyumcuoglu (Munich MMA); Maj. Decision (29:28, 29:28, 29:29); 3:00 R3

Fight 7: Am. MMA -84 kg, 3×3 min;
Johannes Ernstberger (AFC München) def. Clemens Habich (Kongs Gym Karlsruhe); KO (Knee to the body); 1:41 R2

Fight 8: Boxing -93 kg, 3×3 min;
Tom Manzau (Team Manzau Olching) def. Kai Baumann (Berserkers Team Torgelow); KO (Body Shot); 0:30 R

Fight 9: Kickboxing -84 kg, 3×3 min;
Ahmet Bozkurt (Faustkunst.com / Kempten) def. Luka Nowak (Kickboxtempel Ingolstadt); Unanimous Decision (29:27, 30:28, 29:27); 3:00 R3

Fight 10: Pro MMA -75 kg, 3×5 min;
Andreas Hasselbacher (Fight Gym Nürnberg) def. Christian Lochner (Powerhaus Salzburg); TKO (G’n’P); 1:36 R1

Fight 11: Boxing -95 kg, 3×3 min;
Marco Basciano (Team Manzau Olching) def. Enrico Koch (Berserkers Team Torgelow); KO; 1:13 R1

Fight 12: Pro MMA -84 kg, 3×5 min;
Viktor Kessler (Team Kessler) vs.
Mario Wittmann (MMA Mundial)
Canceled due to no-show by Kessler

Fight 13: Pro MMA -70 kg (title fight), 3×5 min;
Lajos Etelaky (Top Team Budapest) def.
Pedro Henrique Gomes (Impacto Stuttgart); TKO (G’n’P); 4:08 R2