12 Points for Germany – Abus Magomedov zerlegt auch Goncalves

Professional Fighters League

ANZEIGE

Professional Fighters League: Abus Magomedov lässt Anderson Goncalves keine Chance

Abus macht kurzen Prozess

Abus Magomedov zerlegt auch den nächsten Gegner bei der ProFightLeagueZum Bericht: https://www.germanfightnews.com/12-points-for-germany-abus-magomedov-zerlegt-auch-goncalves/

Gepostet von German Fight News am Donnerstag, 16. August 2018

Heute Nacht war es soweit, Abus Magomedov traf in der zweiten Runde der Professional Fighters League auf Anderson Goncalves. Magomedov startete mit viel Rückenwind in den Kampf, denn er hatte bereits im ersten Kampf die Maximalpunktzahl von 6 Punkten gegen Danillo Villefort eingefahren, nachdem er eben diesen in der ersten Runde des Kampfes erlegte. Sein Gegenüber heute Nacht war wieder ein Brasilianer. Dieses Mal aber fast 2 Meter groß und mit dem Rücken zur Wand. Denn Goncalves musste diesen Kampf gewinnen um weiterhin die Chance auf die Million Dollar am Leben zu halten.

Khabib Nurmagomedov gibt Abus Rückenwind

Dann war es endlich soweit und beide Kämpfer begegneten sich im Cage. Wer es bis zu diesem Kampf nicht verstanden hatte, der wurde von Magomedov schnell belehrt, denn auf dem Weg zur Million Dollar führt kein Weg an ihm vorbei! Wieder einmal zerlegt Magomedov seinen Gegner in der ersten Runde, ganz humorlos. Mit einer wunderbaren Box-Kombination schickt Magomedov sein Gegenüber benommen auf die Bretter, setzt mit 3 harten Rechten hinterher, ehe der Referee den schlafenden Brasilianer rette: 12 Points for Germany, das hat man lange nicht gehört, ist aber nun wieder Realität. Ob ihn die Unterstützung vom UFC Champion Khabib Nurmagomedov, der bei ihm in der Ecke stand, einen zusätzlichen Push gegeben hat, lässt sich nur mutmaßen, aber wenn es so weiter geht, dann gerne wieder.

Von Kampf zu Kampf schauen

Auf die Frage was Abus mit der Million Dollar machen würde, reagierte das Management ganz besonnen: „Lass uns darüber noch nicht sprechen. Wir schauen immer von Kampf zu Kampf. Am 20.Oktober geht es in der PFL an einem Abend mit dem Viertel- und Halbfinale weiter. Das wird nicht einfach.“

Unserer Meinung nach darf es gerne so weiter gehen.

Momo Sa